07.05.06 17:10 Uhr
 8.485
 

FIFA mit Kleidervorschrift für das Eröffnungsspiel

Beim Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft wird die deutsche Nationalmannschaft nicht wie von Jürgen Klinsmann geplant in Rot auflaufen.

Der Weltfußballverband FIFA legte fest, dass die DFB-Elf in Weiß-Schwarz spielen muss. Auch das Outfit von Torhüter Jens Lehmann wurde exakt festgelegt. Er muss ein hellblaues Oberteil, dunkelblaue Hose und schwarze Stutzen tragen.

Der Gegner Costa Rica wird am 9. Juni in rot-blau-rot antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kleid, Eröffnung, Kleidung
Quelle: www.f-r.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 17:34 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die zuschauer: sollen doch bitte mit schuhen von adidas, t-shirt von adidas, hosen von adidas, und nicht zu vergessen: hose in den coke farben, also rot und weiss kommen.

vielen dank. scheiss fifa. verdirbt wohl allen den spass. vielleicht sollen sie noch vorschreiben, dass deutschland weltmeister wird.
Kommentar ansehen
07.05.2006 17:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war klar: das sie nicht in rot spielen wuerden, aber ist es denn so wichtig fuer klinsmann ob rot oder weiss.
er sollte lieber aufpassen das wir das erste spiel nicht gleich verlieren oder unentschieden spielen.
Kommentar ansehen
07.05.2006 17:59 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die unterhosen von Adidas. Und leute die essen von Burger King haben bekommen ein Stadionverbot.

Was die nicht alles vorschreiben. Kann denen doch egal sein wenn die Farben nicht die selben sind.
Kommentar ansehen
07.05.2006 18:05 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso s/w is nu mal die klassische dt. farbe.
Kommentar ansehen
07.05.2006 18:21 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke: deutschland gibt in dem spiel als heimmannschaft und muss deshalb in den heimtrikots spielen...in rot verlieren wir eh immer ^^
Kommentar ansehen
07.05.2006 18:28 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsmann: hat offenbar auch gelesen, was vor garnicht langer Zeit auch bei SSN zitiert wurde, nämlich dass Mannschaften die in roten Trikots spielen geringfügig höhere Gewinnchancen haben.

Rot wirkt einfach angriffslustiger und abschreckend auf den Gegner.
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:18 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ringom: und deshalb geben die uns die Weisse farbe, ne? ;)
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:22 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klassisch: die klassisch deutschen fussbalfarben sind weißes hemd, schwarze hose.
beim eröffnungsspiel und im finale wird das getragen.
alles dazwischen darf in rot gespielt werden.
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:51 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht, dass jemand denkt, da spielen die Bayern. :D

Weißes Hemd, schwarze Hose sind ja okay zur Eröffnung. Sollten sie aber noch die Farbe der Fliege bestimmen wollen,... Wie die Oberkellner auszusehen heißt noch nicht wie welche zu spielen. :D
Kommentar ansehen
07.05.2006 21:48 Uhr von mibo73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FIFA, FIFA über alles Ne, die machen Stich-Besuche bei der deutschen Bevolkerung und wehe es sitzt einer nicht im Anzug von Adidas vor der Glotze. Kravatte oder Fliegen brauchen nur getragen zu werden, wenn man sich das Spiel in der Öffentlichkeit anschauen will. Achja, alle Autos, die von der FIFA nicht frei gegeben werden, dürfen nicht auf der Straße stehen.
Manchmal frage ich mich, wer Schränkt die Rechter von jedem mehr ein, die FIFA oder der Staat.
Kommentar ansehen
07.05.2006 22:24 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommen eigentlich hier einige immer wieder drauf das es eine kleiderordnung für zuschauer gäbe?
Es war bisher immer so bei jeder Weltmeisterschaft das die Fifa die Farben der Mannschaften bestimmte.
Das ist nichts neues.
Aber das Gerücht das man als ZUSCHAUER auch sich anpassen müsste...das ist neu.

Außer nackt oder spitz und scharfes" darf man anziehen was man mag egalob assidas, neigi, usw usf...
Wie gesagt jeder darf anziehen was er möchte zu einen Spiel als Zuschauer.
Kommentar ansehen
07.05.2006 23:38 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: darf ich eines: den ganzen Sch#*ß ignorieren.

Hoffentlich ist bald Weihnachten.
Kommentar ansehen
07.05.2006 23:46 Uhr von !Sonnyboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen von der FIFA: langsamm wird die ganze WM zum Spielball der FIFA. Sollen die doch in Zukunft die WM woanders abhalten und niemehr in Deutschland.
Es dürfte keiner mehr zu den WWM Spielen in die Stadien gehen und keiner dürfte die Spiele im TV angucken.
Kommentar ansehen
08.05.2006 09:48 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News missverständlich: Wie blutherz bereits angedeutet hat, bestimmt die FIFA seit eh und je, welche Mannschaft als "Heimmannschaft" gilt und welche als "Gastmannschaft". Die Heimmannschaft hat dann ihr "Heimtrikot" zu tragen, die "Gastmannschaft" ihr Auswärtstrikot. Mehr nicht. Wie die einzelnen Trikotagen aussehen, Farbe, Schnitt, usw., bleibt den Mannschaften überlassen, sie müssen´s lediglich vorher der FIFA melden. Solange es keine Konflikte mit der Farbgebung des Gegners gibt, wären auch weiße Socken zu gelben Hosen zu rosa Oberteilen erlaubt...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?