07.05.06 16:35 Uhr
 144
 

China/Vatikan: Neue Bischofsweihe in Shenyang - mit Segen des Papstes

In Shenyang, im Nordosten Chinas, empfing der 37-jährige Pei Junmin die Bischofsweihen. Diesmal mit der ausdrücklichen Zustimmung des Vatikans, der zuvor zwei Bischofsweihen nicht anerkannt hatte (SSN berichtete).

Schon vor der Bischofsweihe signalisierte der Vatikan seine Zustimmung und betonte, dass Pei Junmin ein "ausgezeichneter Kandidat" ist. Pei Junmin soll den bereits 80-jährigen Bischof Jin Peixian unterstützen.

Die Regierung in Peking begrüßte den Schritt des Vatikans. Liu Bainian meinte dazu: "Es sollte den Beziehungen zwischen China und dem Vatikan nützen."


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Papst, Vatikan, Bischof, Segen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 14:38 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war eigentlich sehr lange in China. Aber ich habe nie mitbekommen, dass es in China so viele Katholiken gibt. Oder wird das Thema etwa überbewertet ???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?