07.05.06 15:34 Uhr
 432
 

Lippe: 41-Jähriger durch polizeilichen Schusswaffengebrauch getötet

Während eines Einsatzes in Lage/Lippe kam es Samstagnacht zu einem Schusswaffengebrauch eines Polizeibeamten, wobei ein 41-jähriger Mann aus Lage getötet wurde.

Zurzeit laufen noch die Ermittlungen durch die Kriminalpolizeidienststellen Detmold und Bielefeld, wobei auch die Prüfung einer Notwehrsituation vorgenommen werden soll.

Nähere Angaben wurden nicht gemacht und auf eine spätere gemeinsame Presseerklärung der Ermittler und der Staatsanwaltschaft verwiesen.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schuss
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 15:43 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ab auf den elektrischen stuhl: für den mörder
Kommentar ansehen
07.05.2006 19:56 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grimpi: Es ist noch garnichts klar, und du redest schon von Mord.

Leg mal deine Bildzeitung weg und benutze deinen Kopf.
Kommentar ansehen
11.05.2006 19:01 Uhr von febad2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau erst mal abwarten, was da genau gewesen ist... als wenn in Deutschland Polizisten durch die Gegend laufen, die wahrlos irgentwelche Leute abknallen...

@grimpi: Dir wäre hätte es wohl besser gefallen wenn der Polizist getötet worden wäre?!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?