07.05.06 15:32 Uhr
 1.289
 

Essen: Streit vor Disco eskalierte zur Schießerei - ein Todesopfer

Am heutigen Morgen, gegen 5:00 Uhr kam es vor einer Essener Discothek zu Streitigkeiten unter mehreren Gästen, in deren Verlauf plötzlich Schüsse abgegeben wurden. Dabei wurde ein 36-jähriger Mann schwer verletzt und verstarb in der Klinik.

Ein weiterer 27-jähriger Mann erlitt lebensgefährliche Schussverletzungen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Über die Hintergründe der Tat sind noch keine Informationen bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Essen, Disco, Todesopfer
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 15:40 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorurteil? Beim lesen dachte ich alles klar was das für Beteiligte waren, aber ich sagte zu mir , nein lies erst einmal die Quelle alles andere wären Vorurteile.
Leider waren meine Vermutungen nachdem lesen der Quelle wieder einmal bestätigt worden. Traurig aber wahr.
Kommentar ansehen
07.05.2006 15:48 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht. Das war mir SOFORT nach lesen der Überschrift klar das hier mal wieder eine News Persilgewaschen wird. Finde ich ehrlich gesagt beschäment. Ist das unterdrücken von TATSACHEN nicht eine der gemeinsten Formen der Zensur ? Oder dürfen sich mündige Bürger nicht über Dinge informieren nach dem Motto "Das nicht ist , was sein darf".

Wurde der Täter eigentlich auch mit Hubschrauber und gefesselt vor die Füsse des Bundesstaatsanwalt geworfen ?
Kommentar ansehen
07.05.2006 15:48 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meyerh: Was sind denn Deine Vorurteile??
Zwei Deutschtürken wurden angeschossen und einer ist tot!
Woran hast Du jetzt gedacht??
Kommentar ansehen
07.05.2006 16:06 Uhr von Matze37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: ist das jetzt ne rethorische Frage?
Falls nicht, es ist doch ganz klar.
Du liest von einer Schießerei vor einer Disco. Du denkst:
,,Hm.... das waren doch bestimmt Ausländer...."
Steht aber nicht in der Nachricht drinn.
Du liest dir die Quelle durch und stellst fest: ,, Die angeschossenen waren Türken bzw Deutsch- Türken. Wahrscheinlich waren die Schützen auch ausländisch."
Ich denke daran hat meyerh gedacht!
Finde es übrigens auch komisch, dass es nicht erwähnt wird das es sich unter anderem um Deutsche türkischer Abstammung handelt.
Kommentar ansehen
07.05.2006 16:45 Uhr von Där_Grieche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Fresse wieso zum Teufel sehen alle leute Nationalitäten, und nicht die Menschen.

Ob da ein Deutscher auf Türken, oder Türken auf Türken, oder Deutsche auf Deutsche schießen, der, der den Abzug betätigt ist allemal ein Idiot, und da spielt seine Herkunft keine Rolle.

Und wieso denken alle sofort an Ausländer??

Wollt ihr mal was wissen: in keinem anderen Forum außer diesem hier kann man so viel rechts-offene scheiße lesen. Das ist doch komplett hirnverbrannt.

Und dann schreien alle ZENSUR...nur so: in seriösen Zeitungen wird die Herkunft von Tätern auch oft genug nicht genannt. Ist das denn so wichtig, woher jemand kommt, wenn er scheiße baut?
Kommentar ansehen
07.05.2006 17:12 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Där_Grieche: Jawohl es IST wichtig. Alleine schon aus dem Grund das derartige Schiesserein unter gewissen Bevölkerungsgruppen eher vorkommen und häufiger vertreten sind als bei anderen. Es sei denn jemand will hier behaupten das die Polizei Presse News unseriös seien.
Kommentar ansehen
07.05.2006 17:21 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die quelle die quelle erinnert mich irgendwie an den witz von dem mann mit dem t-shirt in der disco, wo drauf steht dass türken 3 Probleme haben...

traurige angelegenheit...und dass solche kommentare über die nationalität kommen, ist nicht zu vermeiden...die aktuelle politik spricht ja fast dafür...
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:06 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es spricht doch nichts dagegen, die Nationalität in der News zu erwähnen.
Manche scheinen schon ein schlechtes Gewissen zu haben, zu erwähnen, das es sich um Türken, oder Deutsch-Türken handelt.
Ich meine man braucht da kein schlechtes Gewissen zu haben, schliesslich ist die Angabe der Nationalität keine Wertung, sondern eine Tatsache.
Wer deswegen gleich an Ausländerfeindlichkeit denkt, hat wohl selbst große Probleme.
Man muß den Tatsachen ins Auge sehen, verschweigen bringt hier garnichts, selbstverständlich ohne eine Wertung in der News vorzunehmen.
Das die Ausländerkriminalität sehr hoch ist, wissen mittlerweile alle.
Würden kriminelle Ausländer rigoros abgeschoben, würde sich die Situation sehr schnell zum positiven ändern.
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:12 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2006 20:23 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HolyLord99: Genau das meine ich, soweit sollte es nicht kommen, das man die Nationalität nicht mehr nennen darf.
Eine Diskrimierung bestimmter Gruppen sehe ich da nicht.
Jeder intelligente Mensch schliesst doch deswegen nicht auf eine ganze Personengruppe.

Oder will man keine intelligenten Menschen mehr, es kommt mir so vor, als wenn der Staat nur noch Bildleser haben will.
Kommentar ansehen
10.05.2006 14:32 Uhr von Psychodad76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kontrahenten waren laut polizeilichem Ermittlungsstand übrigens Albaner.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?