07.05.06 14:37 Uhr
 74
 

Eishockey: Shootout für Carolina gegen den Stanley Cup Sieger 2003

Nach 15 Siegen in Folge der New Jersey Devils wurden sie von Carolina Hurricans mit 6:0 vernichtend geschlagen. Carolinas Torwart Cam Ward wehrte 21 Schüsse ab. Ray Whitney, der Spieler des Tages, erzielte zwei Tore.

Die weiteren Torschützen waren Eric Staal, Cory Stillman, Doug Weight und Kapitän Rod Brind'Amour. Martin Brodeur bekam kein schönes Geburtstagsgeschenk zu seinem 34. Geburtstag, nämlich eine 0:6-Schlappe.


WebReporter: adambrody
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Cup, Sieger
Quelle: www.nhl.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 10:55 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufgrund der besseren Spielleistung der Carolina Hurricans gewannen sie verdient gegen die Sieger gegen Montreal Canadiens.(die sie mit 4:0 in der best-of-seven Serie abgefertigt haben).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?