07.05.06 13:25 Uhr
 3.264
 

Formel 1: Strafe - Villeneuves schnellste Runden gestrichen

Die Rennleitung des Großen Preises von Europa hat die drei schnellsten Qualifikations-Rundenzeiten des BMW-Sauber-Fahrers J. Villeneuve gestrichen, weil sich die Stewards der Meinung Giancarlo Fisichellas anschlossen, dass dieser behindert worden sei.

Giancarlo Fisichella war noch während der Qualifikation zur BMW-Box geeilt, um sich direkt bei dem Kanadier zu beschweren. In Folge der Strafe startet Villeneuve nun vom neunten Platz aus ins Rennen auf dem Nürburgring.

Für Giancarlo Fisichella bleibt es bei Startplatz elf - direkt hinter Villeneuve, da Webber als Zehnter wegen eines Motorenwechsels zehn Plätze nach hinten muss.


WebReporter: vosteI
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Strafe, Runde
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 07:57 Uhr von vosteI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin alles andere als Villeneuve-Fan, halte die Entscheidung jedoch für falsch, da auch in der Einführungsrunde zur Schnellen die Reifen auf Temperatur gebracht werden wollen und es zu einer gelungenen Quali-Strategie dazu gehört so rauszufahren, dass man nicht auf vermeintlich langsamere aufläuft. Wäre es Absicht von Villeneuve gewesen, hätte man ihn härter bestrafen müssen - aber dazu wollte sich die Rennleitung auch nicht durchringen. Also entweder / oder.
Kommentar ansehen
07.05.2006 13:30 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formel 1 ist seit Jahren eh nur noch eine Farce. Ebenso wie Fussball.

Beides langweilig =)
Kommentar ansehen
07.05.2006 13:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wenn man fisichella gesehen hat mit welcher wut im bauch er nach villeneuve ging, dann kann man sich vorstellen wie die beschwerde an die rennleitung aussah
Kommentar ansehen
08.05.2006 15:28 Uhr von dellinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja (die 2.): Sicher richtig @ marshaus

ABER:

1.) Wenn man die F1 verfolgt weiss man auch, dass Fisico nicht unbedingt der gelassenste is.
2.) Im Eifer des Gefechts kann man schon mal über das Ziel hinaus schiessen.
3.) Jeder andere Rennfahrer hätte das an Villeneuves Stelle genauso gemacht.
4.) Fisicos Nervenkostüm ist nicht (mehr) das beste.
a) Zweifelsohne nicht gerade vom Glück bei Renault heimgesucht.
b) Sein Teamkollege fährt ihn in Grund & Boden und das quasi auf jeder Stecke.
c) Schon jetzt ist Fisico wieder nur die Nummer 2 im Team - und dass - obwohl klar ist, dass Alonso nach der Saison wechselt. Eigentlich nicht die Regel.

Alles Gründe, warum Fisico vlt. auch mal "etwas" überreagiert.

Ich habe mir von dem Wechsel zu Renault einiges von Fisico versprochen. Man muss aber schon ganz klar sagen, dass man gesehen hat, wo seine Grenzen liegen. Schade eigentlich, aber nun ja, er hat halt auch einen sehr guten Team"kollegen" :-)
Kommentar ansehen
08.05.2006 17:59 Uhr von CH - Diamond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ungleiche Strafen: Hätte Schumacher den selben "Fehler" gemacht, hätte keine Sau danach eine Strafe ausgesprochen, allerdings bei Villeneuve.....
Keiner hat sich darüber aufgeregt, dass Schumacher im Training, in der Anfahrt zur Boxengasse wieder einmal eine seiner berühmten Schikanevollbremsungen gemacht hat, welche den hinteren Fahrer (ich weiss nicht mehr wer es war) arg in Bedrängnis brachte, damit er nicht hinten draufgekracht ist. Aber eben - es war halt Schumacher - noch Fragen???
Kommentar ansehen
09.05.2006 11:08 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber wenigstens kriegt ja Villeneuve auch ne "Strafe"...

Seine beste Runde wurde ja gestrichen *lol*

Den Schumacher hätten die wahrscheinlich 10 Punkte abgenommen und noch Geldstrafe gegeben.

Aber wie hier schon einer geschrieben hat, immer mehr Farce...

bye
Kommentar ansehen
09.05.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja der Fisichella war ganz schön sauer!! Hab gesehen, wie er zu Villeneuve gestürmt ist.....

Ich dachte, da gibts gleich ne Schlägerei:-)))

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?