07.05.06 13:48 Uhr
 714
 

Hagen: Kneipenbesuch in Handschellen

Verwundert über einen Handschellen tragenden Gast, alarmierte eine Hagener Kneipenwirtin die Polizei.

Der junge Mann hatte in aller Gemütlichkeit sein Bier genossen. Mit dem Eintreffen der Polizei klärte sich der Sachverhalt auf. Bei den Handschellen handelte es sich um die Liebesfesseln aus einer heißen Nacht mit seinem Freund.

Als der Schlüssel beim Öffnen der Handschellen abbrach, habe er sich in der Kneipe erst mal stärken wollen. Die herbeigerufene Polizei konnte die Fesseln öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hagen, Kneipe, Handschellen
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen
Urteil: Eltern erhalten keinen Bonus beim Rentenbeitrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 14:05 Uhr von Ninak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: was es nicht alles gibt, leute.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?