06.05.06 18:46 Uhr
 360
 

Stoiber fordert schärfere Zuwanderungsgesetze

Nachdem erst gestern eine neue Regelung für die Einbürgerungspolitik festgelegt wurde, fordert heute CSU-Vorsitzender Edmund Stoiber schärfere Zuwanderungsgesetze.

Der "Welt am Sonntag" sagte Stoiber, er wolle sich beim Integrationsgipfel, Ende Juni, dafür stark machen, dass es schärfere Zuwanderungsgesetze gibt. So fordert Stoiber unter anderem, dass Zuwanderer die deutsche Sprache beherrschen müssen.

Außerdem sollen sie die Rechts- und Werteordnung anerkennen. Sollten sich Zuwanderer diesen Regeln verweigern, so solle ihnen etwa die Sozialhilfe gekürzt werden. Auch eine Ausweisung aus Deutschland wäre nicht ausgeschlossen.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zuwanderung
Quelle: n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2006 20:05 Uhr von Schafschen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hatter! Der hätte doch Kanzler werden sollen ;)
Kommentar ansehen
06.05.2006 21:30 Uhr von *Flip*
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar wünschenswert aber das sollte alles schon passieren bevor diejenigen nach Deutschland einreisen, nicht erst wenn sie hier sind.

Und es sollten nur die einwandern dürfen, die jung, motiviert und gut ausgebildet sind. Man könnte es noch zusätzlich so gestalten, wie in Canada oder Neuseeland, dass derjenige ein gewisses Grundkapital mitbringen muß und nur eine bestimmte Zeit (halbes Jahr) hat, um sich in Deutschland eine Job zu suchen.

Tschau

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?