06.05.06 17:30 Uhr
 189
 

Irak: Hubschrauberabsturz über Basra - möglicherweise Abschuss

Im Irak ist über der Stadt Basra, die im Süden des Landes liegt, ein Armeehubschrauber laut Augenzeuge auf ein Wohnhaus gestürzt. Nach ersten Einschätzungen haben alle vier Insassen den Flug mit dem Tod bezahlen müssen.

Der benannte Augenzeuge erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur DPA, er hätte direkt vor dem Absturz des Luftgefährts eine Explosion wahrgenommen, die britische BBC berichtet von einem Abschuss des Helikopters und beruft sich auf einen Polizisten.

Nahe des britischen Hubschraubers verfielen Iraker in Freudentänze und bewarfen zur Unglücksstelle anrückende Soldaten mit Steinen. Diese gaben als Antwort Warnschüsse ab und riegelten den Ort des Geschehens ab.


WebReporter: philipp8000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Hubschrauber, Abschuss
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2006 17:25 Uhr von philipp8000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon erschreckend wenn Menschen in Freude verfallen, wenn andere sterben. Auch bei so viel Propaganda, Unrecht und vielleicht auch ungebildet heit ist sowas schlimm.
Kommentar ansehen
06.05.2006 17:51 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bedauerlich: für die Besitzer des wahrscheinlich zerstörten Wohnhauses. :-(
Kommentar ansehen
06.05.2006 22:23 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koboldmaki verblüfft mich immer wieder: mit seinen merkwürdigen Bemerkungen...
Mal davon abgesehen: Wenn man jetzt grad keinen Tod dabei hat, kann man dann auch mit was anderem bezahlen? Beispielweise mit dem Leben?
Oder wie funktioniert das dann?
Kommentar ansehen
06.05.2006 22:45 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brits out: abgeschossener Heli, ausgebrannter Panzer...auch im
Süden des Iraks sind Besatzer nicht willkommen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?