06.05.06 17:11 Uhr
 83
 

Hayden angeblich neuer CIA-Direktor

Der in der Luftwaffe als General tätige Michael Hayden soll angeblich neuer Chef der CIA werden.

Der betroffene General war ein großer Befürworter eines Geheimprojekts, das Abhörungen von Bürgern nach den Terrorangriffen auf das WTC am 11. September 2001 beinhaltete.

Wenn sich die Informationen bestätigen, wird Hayden der Nachfolger von Porter Goss, der zurückgetreten ist. Hayden war, bevor er zum Vize des nationalen Geheimdienstdirektors, der im Moment John Negroponte ist, wurde, im letzten Jahr NSA-Chef.


WebReporter: philipp8000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CIA, Direktor
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2006 17:06 Uhr von philipp8000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von seinen Einstellungen passt er ja als Chef des größten Geheimdienstes der Welt. Der ehemalige Direktor soll ja wegen Kompetenzstreitigkeiten den Rücktritt gesucht haben. Aber wer weiß das schon genau, vielleicht wollte er einfach nur nicht mehr für das verantwortlich sein, was seine Leute da so machen. Die CIA ist so eine Sache.
Kommentar ansehen
06.05.2006 18:16 Uhr von Jan_ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ heißt doch: peter goss, oder?
Kommentar ansehen
06.05.2006 18:19 Uhr von Jan_ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähhh Porter Goss: sorry vertippt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?