06.05.06 16:36 Uhr
 67
 

Fußball: VfB Stuttgarts Trainer übt starke Kritik an seiner Mannschaft aus

Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg kritisierte Armin Veh vor allem die schwache Zweikampfschwäche seiner Spieler. Hintergrund: Sie haben gegen den FCB drei Gegentore trotz klarer Überzahl kassiert.

"Ich muss einen Zweikampf zu hundert Prozent gewinnen wollen. Wir waren bei allen drei Gegentoren in München in Überzahl. Da kann es nicht sein, dass sich die Bayern durchsetzen", so Armin Veh.

Des Weiteren machte der Trainer die Spieler für die jetzige Situation beim VfB Stuttgart verantwortlich. Er appelliert an die Ehre der Spieler, zumindest in den letzten beiden Spielen eine ordentliche Leistung abzuliefern.


WebReporter: Guddy83
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Trainer, Stuttgart, Mannschaft
Quelle: vfb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 14:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat recht: glaube kaum das die spieler daran denken was die fans bezahlen muessen.........und was bekommen sie zu sehen.........das kommt einer arbeitsverweigerung sehr nahe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?