06.05.06 12:17 Uhr
 178
 

China: Erstes Internetportal für Chinesisch

In diesem Jahr will China Chinesisch-Interessenten ein Portal anbieten mit Online-Sprachkursen und Material, um Chinesisch zu lernen.

Mit mehreren Sparten zum Online-Studium, zur Lehrer-Weiterbildung, einem Archiv und einer Suchmaschine will man den Sprachunterricht von Ausländern fördern.

Derzeit sollen angeblich 30 Millionen Menschen im Ausland Chinesisch lernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Metzner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, China
Quelle: de.chinabroadcast.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2006 08:38 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, lernt Chinesisch!!
Das ist ein wichtiger weg, um sich auch in Zukunft noch einen Arbeitsplatz zu sichern.
Das muss nichtmal in CHina sein, auch immer mehr Firmen haben Partnerschaften und Beziehungen mit China und sind froh um jeden, der sich dann verstaendlich machen kann.
Kommentar ansehen
06.05.2006 12:50 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?