05.05.06 22:00 Uhr
 514
 

Erstes Add-On zu "F.E.A.R." in der Entwicklung

Nachdem vor kurzem bereits bekannt wurde, dass fleißig an einer Umsetzung von "F.E.A.R." für die XBox 360 gebastelt wird, kündigte Vivendi Universal heute auch ein erstes Add-On zur PC-Version von "F.E.A.R." an.

Das erste Mal wird das Add-On auf der kommenden E3 zu sehen sein, welche am 8. Mai beginnt. Storytechnisch macht "Extraction Point", so der Name des Add-Ons, da weiter wo "F.E.A.R." aufgehört hat.

Erscheinen "Extraction Point" soll im Herbst 2006, also gut ein Jahr, nachdem "F.E.A.R." auf den Markt kam. Genaue Infos zum Preis gibt es noch nicht, man kann jedoch von einem Normalpreis für Add-Ons (20-30 Euro) ausgehen.


WebReporter: da_don
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, Add-on
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2006 01:03 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grammatik? So, nochmal mit Gefühl: "Erscheinen "Extraction Point" soll im Herbst 2006" Sollte man den Titel nicht hinter das "soll" setzen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?