05.05.06 20:33 Uhr
 830
 

Fußball: Iran hofft auf eine Motivation durch das "Wunder von Bern"

Die iranische Fußballnationalmannschaft hofft auf eine mentale Motivation, denn sie wohnt am gleichen Ort wie die deutsche Nationalmannschaft 1954 vor dem "Wunder von Bern".

Für ihre drei Testspiele gegen Schweizer Amateurteams werden sie vom 8. bis zum 18. Mai in Spiez wohnen.

Bei der WM spielt die Mannschaft der Bundesligaprofis Mahdavikia und Karimi gegen Vizeeuropameister Portugal, WM-Neuling Angola und Mexiko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Iran, Wunder, Wunde, Bern, Motiv, Motivation
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2006 23:16 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei der Gruppe ist ja wohl abzusehen, dass Portugal und Mexiko weiterkommen...

Pech für Iran!
Kommentar ansehen
05.05.2006 23:32 Uhr von Nachfolger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja "Wunder von Bern" die zweite? aber Träume und Motivation liegen da wohl dicht bei einander...
Kommentar ansehen
06.05.2006 00:10 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre coooooooooooool wenn die Iraner weiterkommen: ich hasse zwar Fussball, bzw. interessiert mich absolut nicht, aber das wäre echt coooool.
Kommentar ansehen
06.05.2006 10:06 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@koyan: Die sind nur dabei, damit andere Gegner leichter weiterkommen lol
Kommentar ansehen
06.05.2006 12:10 Uhr von Scared Stiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso? verminen die das spielfeld? dann könnte es vielleicht funktionieren.
Kommentar ansehen
06.05.2006 16:53 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trikottausch Egal ob die verlieren oder gewinnen, ich bin mal gespannt auf den trikottausch. Vieleicht haben die ja auch ein paar handgranaten um den bauch geschnallt... Oder die trikots mit uran versetzt...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?