05.05.06 11:06 Uhr
 2.294
 

Rom: Gaunerduo scheitert an Panzerglasscheibe

In Rom wollten jetzt zwei Räuber den großen Coup landen und scheiterten. Sie beabsichtigten, mit einem geklauten Abschleppwagen rückwärts fahrend die Scheibe des Nobel-Juweliers "Bulgari" zum Einsturz zu bringen.

Doch ihr Plan ging nicht auf. Eine Sicherheitsfirma hatte damals eine sehr dicke Panzerglasscheibe eingebaut. Die beiden erfolglosen Täter probierten mehrfach, die Scheibe zu zerstören. Außer ein paar Sprüngen hinterließen sie aber nichts.

Den beiden blieb nichts anderes übrig, als zu flüchten. Aus der Beute wurde nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rom, Panzer, Gauner
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2006 09:17 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey ist doch mal was, aber wer rechnet denn schon damit, dass die Scheibe soooo stabil ist? hehe, ich finds cool.
Kommentar ansehen
05.05.2006 11:46 Uhr von maqz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine News sondern eine Film-Szene aus "Mani di velluto" (1979) mit Adriano Celentano als Panzerglaserfinder!

;-)
Kommentar ansehen
05.05.2006 11:57 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: waren die beiden Pechvögel ja auch einfach nur Fans von Adriano Celentano, und wollten probieren, ob Panzerglas wirklich so stabil ist, wie man immer sagt hihi.
Kommentar ansehen
05.05.2006 13:53 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würde mir auch jetzt so eine kaufen ^^
Bei mir starten die Amseln und Rotkelchen in letzter Zeit immerwieder angriffe auf meine Scheiben ^^
Wieviel kostet denn so ein Ding? ^^
Und ne Selbstschuss anlage dazu? ^^


MFG PARANOIDO Kado
Kommentar ansehen
05.05.2006 13:57 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Exciting News Bulletin: In Hessen wollte heute morgen ein Mann zum Frühstück ein Brot mit Marmelade essen. Mit seinen eigenen Händen wollte er das Glas öffnen.

Doch sein Plan ging nicht auf. Die Produktionsfirma hatte seinerzeit ein starkes Vakuum im Glas eingeschlossen. Der erfolglose Frühstücker versuchte mehrfachden Aufstrich zu entnehmen -es gelang ihm aber nicht. Der Mann musste sich mit Erdnussbutter und Nutella zufrieden geben.

Aus dem Marmeladenbrot wurde nichts.


Wer Sarkasmus oder Kritik an absolut sinnfreien Nachrichtenmeldungen findet bitte einschicken an:
"WTFITN TV - Why The Fuck Is This News TV"
Kommentar ansehen
05.05.2006 15:09 Uhr von dragoneye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was jammert ihr denn herum ich finde die News cool. Das sieht man mal wieder: Eine Investition in eine teurere Panzerglasscheibe rettet die Filiale vor dem Totalverlust der Ware und vor der Bedrohung der Angestellten, sowie der Kunden.
Kommentar ansehen
05.05.2006 16:56 Uhr von Tanetal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Beitrag passt schon so, die Präzision geht nur bis hierher schon verloren.

Totalverlust: wie auf den Fotos (gut) zu erkennen - eine Auslage.
Bedrohung: wenn Sie während der Öffnungszeiten der Filiale einen derartigen Angriff auf die Scheibe machten, hätten die Täter kaum genug Zeit gehabt, aus dem Auto rauszukommen. Ein Raubüberfall mit einer Abschlepp-Pritsche ... fast schon zu blöd.

Thumbs-Up an den Scheibenhersteller!
Kommentar ansehen
05.05.2006 22:47 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld^^: es ist doch viel einfacher 5 min. vor feierabend bewaffnet den laden zu betreten....
weil.. denn hat man mehr zeit ... und man bekommt bestimmt was^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?