05.05.06 10:13 Uhr
 10.796
 

Neue Version von al-Sarkawi-Video gefunden - US-Militärs lachen

Nach Angaben von CNN haben US-Soldaten die komplette Version des letzte Woche veröffentlichten Videos gefunden (ssn berichtete). Diese neue Version zeigt Abu Mussab al-Sarkawi und seine Anhänger als nicht sehr geschickt im Umgang mit Waffen.

Auch sollen sich seine Anhänger ihm, als ihrem Anführer, gegenüber nicht sehr respektvoll verhalten.

Andererseits hat al-Sarkawi unabhängigen Berichten zu Folge in der Vergangenheit ein militärisches Trainingslager betrieben und auch an der Schlacht von Tora Bora teilgenommen.


WebReporter: Bibi66
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Video, Version, Militär
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2006 06:42 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Propaganda-Trick oder Wahrheit? Das ist hier die Frage.
Und ausserdem... Warum müssen sich al-Sarkawi bzw. seine Führungskader unbedingt mit ihren Waffen auskennen, wenn sie genügend Anhänger haben, die besser damit umgehen können?
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:19 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte al Sarkawi gibt es gar nicht und sollte den Amis nur Motivation für den Krieg und ein Gesicht für den Feind geben...?
^^so zu lesen in einer älteren News...
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:31 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: Da hat dich dein Gedächtnis: etwas im STich gelassen - oder die ältere News war Müll. Natürlich existiert al-Sarkawi, und er ist zweifellos eine führende Figur des irakischen Terrorismus. Allerdings - und das war vermutlich das Thema in der von dir erinnerten News - haben ihn die Amis regelrecht "überhöht", haben ihn als noch schlimmeren Terroristen dargestellt, als er tatsächlich ist und haben ihm auch manches in die Schuhe geschoben, wofür er vermutlch gar nicht verantwortlich war.
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:32 Uhr von Dunst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
waffen: @autor: zudem ist es auch nicht schwer den auslöser der am körper befestigten bombe zu betätigen ^^
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: dafür bin ich froh, dass duz mich nicht enttäuscht.

ich hätte jetzt ja weinen müssen wenn du deinen antiusvorbildmist nicht geschrieben hättest.
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:47 Uhr von nylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier das Video: http://www.break.com/...
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:49 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das schlimmste: Daß die Welt erzittert vor ner Affenhorde von schrienden und winselnden Psychos.

letztens war ein Reporter im Discovery-Chanel und der berichtete über seine erste begegnung mit Osama in Afganistan.

Die Reopter werden angehalten. Osama kommt in seinem Nachthemd angerauscht und fordert die leute auf die reporter zu erschiessen. "Nö machen wir nicht"
Osama holt seine eigene Gurkentruppe, als die sehen, sie sollten Reporter erschiessen, schütteln sie den kopf und gehen.
Osama stürmt weg, man hört es heulen und jaulen.
Osma heult vor Wut und beisst in sein kissen.

Wir haben Isnogud und seine Hasenbande zu Public-Enemy Nr.1 gekrönt, verzogene arabische Millionässöhnchen mit einer religiösen psychose, deren ursache Selbsthass und Minderwertigkeitskomplexe sind.

Wenn es nicht so traurig wär könnte man drüber lachen.
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:50 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grööööhl*: Wie / Wann und vor allem WOOOO wollen die Schnapsnasen denn die angebliche - angeblich ungeschnittene - Originalversion gefunden haben???

Falls es überhaupt vorführbereit vorliegt, ist es dann nicht eher zu vermuten als:

Ein Spässchen vom Kanonenfutter?
Ein Spässchen von Ceine Neuen Nachrichten?
Ein Spässchen vom "Wag The Dog"-Filmteam?
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:52 Uhr von Lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dunst: Was der "Herr" dort am Körper trägt ist eine Trageausstattung. Die länglichen Teile sind keine Bomben sondern Magazintaschen für, vemtl., AK47 o.ä. gern von diesem Personenkreis verwendeten Waffen.
Ein ähnliches System wie das verlinkte.

http://www.hiob-ulm.superprovider.de/...
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:53 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Nylons Link stand noch nicht im Thread, als ich schrieb :-)
Kommentar ansehen
05.05.2006 11:49 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin schafft es die "Gurkentruppe", die Streitkräfte einer Supermacht in Schach zu halten.
Mir ist auch unklar, worüber VS-Militärs lachen, über ihre tausenden Toten, die von "ungeschickten" Sarkawi-Anhängern ermordet wurden?
Lächerlich ist wohl eher die Unfähigkeit der "Weltmacht", für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Kommentar ansehen
05.05.2006 11:50 Uhr von asparagin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon lustig auf den Seiten der Bild kann man Fotos sehen wo der "Superterroist" mal mit Uhr am Handgelenk zu sehen ist, mal ohne. Naja glaube keinem Videofilm oder keinem Foto, was du nicht selbst nachbearbeitet hast ;-)

Ich glaub den Amis, den Medien und überhaupt ganz egal wer was von sich gibt kein Wort mehr.

Das ist doch alles nur noch grau Zone, Propaganda, Beinflussung, Rechtfertigung, Sumpf und alles in allem wiederwärtig.

Stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin.
Stellt euch vor es gäbe keine Religionen.
Wie schön wäre das.

Kommentar ansehen
05.05.2006 12:24 Uhr von €D-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer einmal lügt > Da werden gewisse Leute aber über ihr Anti US Vorbild enttäuscht sein

Ähm, mal davon abgesehen, ob das Video überhaupt unverfälscht ist...

Wer war doch gleich der OBERBEFEHLSHABER der US-Streitkräfte? Bitte gebt dem Typen besser KEINERLEI Waffe in die Hand. Da wäre das verbrennen am heissen Lauf oder die Frage nach der Dauerfeueraktivierung noch das ungefährlichste was den Umstehenden passieren kann...
Kommentar ansehen
05.05.2006 12:24 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es IST US-Propaganda: da gibts keinen Zweifel.
Wenn es das nicht wäre, würde die USA ganz anderes reagieren.
Kommentar ansehen
05.05.2006 13:23 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange er lebt kann die USA weiter alles als Terrorismus darstellen,
was sich im Irak als Widerstand gegen die Besatzung
tut.
Und die Besatzung wird bleiben, solange es Öl im Irak
gibt.
Kommentar ansehen
05.05.2006 13:30 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video grad gesehen : Nix Sonderbares: Also wenn man das Video , um welches hier geht gesehen hat , dann wird einem recht schnell klar wie lächerlich die ganze News doch ist. Auf der einen Seite soll die Waffe nicht geschossen haben und dann ist trotzdem der Lauf so heiss das sich andere die Finger daran verbrennen ? . Und warum sollte ein Terrorführer ein perfekter Waffenmechaniker sein ? Baut Schumacher etwa seinen Motor ? . Aber das Lächerlichste ist es das man den technischen Defekt der Waffe als Unfähigkeit Sarkawis verkaufen will. Der Mann ist nicht bekannt als guter Tontaubenschiesser sondern als Organisator und Lenker . Aber kein Wunder das Amerika zu solchen Mitteln greift und Propaganda macht. Dabei geht es lediglich darum den Feind runterzuspielen und lächerlich zu machen und der einzige Zweck dabei ist es die eigene Moral der Soldaten aufzubauen , welche sich schon seit längerem im Keller befindet und das nicht grundlos. Und was bitte ist lächerlicher ? - Ein Terrorist dessen Waffe einen Defekt hat oder ein amerikanischer Präsident der beim Essen einer Brezel sich verschluckt und ohnmächtig umfällt ? .
Kommentar ansehen
06.05.2006 03:27 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Das beste am Video ist die Kommentatorin und der darauffolgende Armyreporter (Brille).

LOL

Die sehen so aus als seien sie bei der Army, weil in der Schule niemand mit ihnen spielen wollte :)

Zu den News:

Mangelhaft.

Kann am Video nichts dergleichen finden.
Kommentar ansehen
06.05.2006 10:11 Uhr von Atze78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer einigermaßen aufgeklärt über den Auslöser also die Anschläge am 11.09. ist.....der weiß sowieso das es alles nur ein Fake ist. Niemand macht solch komische Videos außer die Amis selbst !!!

so long....-> http://www.sauron2k.de......see it and forget all this bullshit
Kommentar ansehen
06.05.2006 11:19 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles nur Propaganda: http://video.google.com/...
Kommentar ansehen
06.05.2006 12:02 Uhr von schniels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja für die amis scheinen die waffenkünste ja zu reichen (siehe aktuelle gefallenenzahlen)
Kommentar ansehen
06.05.2006 12:03 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oje da wird al sarkawi als das was er ist dargestellt, als witzfigur, und schon kommen k-rad, usambra und konsorten und geben frustkomments ab um ihren hero zu verteidigen. lächerlich !

dieser kerl ist eine ganz feige ratte. und kommt mir nicht wieder damit, das bush auch eine ratte ist mit seinem us-militär usw. das streite ich nähmlich gar nicht ab....aaaaber das ist keine entschuldigung für sarkawi.

wie gesagt, er ist eine scheisshausfliege die leute in den tod schickt, während er keinerlei willen zeigt, sich selbst zu "opfern". das ungeschickte verhalten an dem gewehr ist beispielhaft für den karakter dieser "terrorfürsten".

das einzige was er zustande gebracht hat ist unschuldigen, hilflosen geiseln (mit 4 weiteren fanatikern) den kopf abzutrennen....woww, was für ein held. der typ, erinnert mich irgendwie an die perversen in dem film "hostel": krank bis in die zehenspitzen gepaart mit feigheit einer wühlmaus.

und so einer wird auch noch verteidigt...tztztz
Kommentar ansehen
07.05.2006 09:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer flutschfinger: hat wieder jemand bemerkt, dass sich die amerikaner lächerlich machen?
das trifft. bis ins mark. gelle?

ich sehe keinen kommentar in dem al sarkawi als held dargestellt wird oder von irgendeinem verteidigt wird.

ich sehe nur kommentare von usern die über die billige amerikanische propaganda lachen.

das trifft. bis ins mark. gelle?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?