05.05.06 09:04 Uhr
 422
 

Basketball: GHP Bamberg verliert gegen die Baskets Bonn nach Massenrangelei

Die Mannschaft der Telekom, Baskets Bonn, konnten ihr Heimspiel mit 75:64 (30:45) gegen die GHP Bamberg gewinnen und somit auch im zweiten Playoff-Viertelfinale den Ausgleich erzielen.

Das Spiel war alles andere als sehenswert, denn bereits beim Stand von 14:21 musste das Spiel für 20 Minuten wegen einer Massenrangelei unterbrochen werden. Im Anschluss wurden von den Schiedsrichtern fünf Bonner und acht Bamberger disqualifiziert.

Die GHP Bamberg will die Spielwertung anfechten.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bonn, Basketball, Masse, Bamberg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2006 09:42 Uhr von bogdan2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loll

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?