04.05.06 15:34 Uhr
 755
 

Bill Gates selbstkritisch beim MSN Strategic Account Summit

Selbstkritische Töne gab es laut dem Branchenmagazin CNet in einem Interview mit Bill Gates auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzungen mit Google. Dieser kritisierte, dass wichtige Aufgaben falschen Mitarbeitern anvertraut wurden.

Auch in Sachen Suchmaschine gestand er einige Fehler ein. Dem Konkurrenten Google zollte er Respekt für seine hervorragende Arbeit. Der Markt in diesem Segment gleiche einer Schatzsuche, so Gates.

Er betonte den Willen Microsofts, in diesem Segment führend zu werden. Selbstkristisch sagte er, dass Microsoft in manchen Bereichen besser sein könne. Man wolle Google daher auf ehrliche Art und Weise schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: calfin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bill Gates, Account, MSN
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2006 15:29 Uhr von calfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google vs. Microsoft: Und noch gleich einen meiner letzten news hinterher :-) Wieder zum Thema Suchmaschine. Mal sehen, wie Google darauf reagiert ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?