04.05.06 14:35 Uhr
 3.990
 

Studie: Trinkwasser in Russland ist ungenießbar

Ein Ökologie-Institut hat das Leitungswasser in 78 Städten Russlands untersucht. Fast überall, außer in Moskau, sei das Wasser aus den Leitungen ungenießbar. Man könne es erst nach Abkochen und Filtern trinken.

Besonders schlecht sei es im Norden und Nordwesten, da es durch Chemie- und Petrolindustrie verschmutzt werde.

Laut Vorsitzenden des Umweltausschusses des Föderationsrates, Viktor Orlow, stammen 68 % des Trinkwassers von Oberflächenwasser, von dem einiges schon mit Abwasser verschmutzt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XrayFF
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Russland
Quelle: www.aktuell.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2006 14:28 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also nix in Russland aus der Leitung trinken. Hätte ich aber eh nicht gemacht. Die haben ja dafür Vodka.
Kommentar ansehen
04.05.2006 14:46 Uhr von ravn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Was meinst du womit der Vodka gebrannt wird?
Quellwasser? Morgentau?
Kommentar ansehen
04.05.2006 14:52 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
he autor: denn mach dir doch mal morgens nen tee mit vodka mal sehn wie fit du dann bist
Kommentar ansehen
04.05.2006 15:38 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ihr meint wohl die badewannen vodkas aus methanol und wasser? ^^ da sieht man auch so schöne farben wenn man das trinkt...
Kommentar ansehen
04.05.2006 16:40 Uhr von Lisa^^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihh: Bääähhhh is das ekelig... Die sollten da mal was ändern!!!
Kommentar ansehen
04.05.2006 17:13 Uhr von da_don
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lecker: Klingt echt Lecker *würg* Aber man muss mal bedenken das es in vielen Ländern nicht einmal Trinkwasseranlagen gibt. Da wären sie Froh wenn sie das Wasser nur Abkochen zu bräuchten.
Kommentar ansehen
04.05.2006 17:52 Uhr von Meteorologe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Italien ist das Wasser auch nicht grad rein. Muss man auch extra Wasser kaufen.
Kommentar ansehen
04.05.2006 18:08 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube der Vodka ist dann zum desinfizieren gedacht, der tötet doch bestimmt alle bösen Keime und so ab ;-)))
...aber wirklich anders hätte ich mir die Lage dort auch nicht vorgestellt, also nicht wirklich überraschend...
Kommentar ansehen
04.05.2006 21:20 Uhr von scholich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ändern bin mal gespannt wie das Trinkwasser im Kongo oder in Indien ausschaut. Da sollte man wohl auch was ändern.
Kommentar ansehen
04.05.2006 21:20 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte mir denken, dass das der Regierung schan längst klar ist... aber wahrscheinlich sind die Kosten für gutes Wasser zu hoch und die Industrie mischt wohl auch kräftig mit..
Kommentar ansehen
04.05.2006 21:27 Uhr von DiRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scholich: Mich hat in Indien ein Salat, der dort "nur"
im Wasser abgewaschen wurde, für 2 Wochen
an´s Klo gekettet. Reicht Dir die Info?

Getreu dem Motto, koch es, oder laß es... ;-)

Grüße und so
Kommentar ansehen
04.05.2006 22:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur dort: spanien, italien und viele viele andere länder, darunter viele viele im osten, deren leitungswasser schlecht ist.
Kommentar ansehen
05.05.2006 00:11 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Düstere Vorahnung: Mir fällt dazu spontan ein Zitat vom Marketingchef der Firma Nestlé ein:

"Wasser ist ein Produkt wie jedes andere auch, also sollte es auch einen Marktwert haben wie jedes andere auch"

Diese verdammt behinderte Aussage zeigt wie es mit unserer "Moral" hinter den Grundbedürfnissen in dieser kapitalisierten Zeit steht. Wir Menschen geben einen feuchten Sche*ß auf die Lebensgrundlagen die uns natürlich gegeben sind und eigentlich jedem Menschen zustehen und sorgen erst dann für würdige Verhältnisse wenn man uns dazu zwingt. Ich kenne kaum Deutsche die das Wasser aus unseren Leitungen trinken würden (obwohl das ja angeblich absolut unbedenklich und sogar sehr hochwertig ist) weil das aus der Flasche angeblich soviel besser ist. Ich gehöre selbst zu diesen Idioten und frage mich ständig wieder wozu ich das mache (Macht der Gewohnheit). Die Industrie hat uns Abhängig gemacht von "Bottled" Wasser und wir haben das natürlichste aller Elemente zu einem Spielball der Investoren gemacht.

Was meint ihr WARUM in Russland so viele Menschen ohne brauchbares Leitungswasser leben? Weil das Land:
a) strukturell heruntergekommen
und
b) hoch korrupt
ist.

Es lässt sich eine Menge Geld mit Menschen verdienen die sauberes Wasser kaufen (müssen).
Kommentar ansehen
05.05.2006 09:57 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf dem besten weg: Dann sind wir ja auf dem besten Weg dorthin. Also korrupt ist unser Land schon ne ganze Weile. Und das mit dem herunterkommen schaffen unsere der Industrie hörigen Politiker in Rekordzeit ^^

Die Russen sind echt auf Mineralwasser und co angewiesen.
Ich traue mich ab und zu unser Leitungswasser nicht abgekocht zu trinken. Bisher lebe ich noch ^^
Kommentar ansehen
05.05.2006 10:13 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erklärung ist ganz einfach veraltete Anlagen und nix Geld da. Wie soll man da diesen Umstand ändern? Es geht einfach nicht. Und ein paar Notlösungen bringen es auch nicht auf die Dauer.
Kommentar ansehen
05.05.2006 14:25 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich was Abkochen: bei Verunreinigung mit Aromaten bringen soll?

Ach ja, weil Indien erwähnt wurde: Im heiligen Fluss Ganges sind teilweise die Ecoli-Werte um das 2000 fache höher als bei uns erlaubt. Und da drin werden sogar Säuglinge gebadet. Unsereins würde von dem Wasser wahrscheinlich sterben.

Ist schon interessant welch krasser Gegensatz, bei uns fast keimfrei und dort ein Niveau, das bei unseren Kläranlagen wahrscheinlich ( nach der Reinigung) nicht erlaubt wäre.
Kommentar ansehen
05.05.2006 16:35 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wodka: Wodka wird doch auch zum Teil aus Wasser gemacht , oder ?
Kommentar ansehen
21.12.2007 04:21 Uhr von surfer0209
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seriöse Marktstudie Mineral- und Trinkwasser hier: http://www.nbs-research.com/...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?