04.05.06 14:23 Uhr
 176
 

Schweiz: 80-Jähriger kam durch eine umstürzende Straßenlaterne ums Leben

Am Mittwochnachmittag ereignete sich vor einem Einkaufszentrum in La-Chaux-de-Fonds ein tragischer Zwischenfall. Ein 80-jähriger Passant bekam eine umstürzende Straßenlaterne auf den Kopf und musste dafür mit seinem Leben bezahlen.

Das Unglück löste der Fahrer eines Lieferwagens aus, der im Begriff war zurückzusetzen. Dabei fuhr er die Laterne an, die der Belastung nicht standhielt und deshalb umkippte.

Die Polizei will nun weitere Informationen in Erfahrung bringen. Deshalb wurde eine Untersuchung in Auftrag gegeben.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Leben, Straße
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?