03.05.06 13:42 Uhr
 1.165
 

Schweiz: Manipulierter Fahrkartenentwerter druckte Bagdad als Stationsangabe

In Kloten (Schweiz) machten sich Unbekannte an einem Fahrkartenentwerter der SBB zu schaffen. Sie öffneten das Gerät mit einem Spezialschlüssel und stellten es so ein, dass auf den Mehrfahrtentickets als Station der Name der Stadt Bagdad erschien.

Bereits im Jahr 1993 kam es zu einem ähnlichen Zwischenfall. Damals fügten die Manipulierer anstatt des Ortsnamens den Satz "I love you" ein. Die Unternehmenssprecherin Michèle Bamert empfiehlt, die Fahrkarte beim Entwerten auf Fehler hin zu überprüfen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Bagdad, Station, Fahrkarte
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2006 13:24 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird vorerst ein Rätsel bleiben, weshalb gerade Bagdad ausgewählt wurde. Laut einem Lied würde Istanbul mehr Sinn machen. :o)
Kommentar ansehen
03.05.2006 14:24 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches Lied soll das sein? Welches Lied soll das sein?
Kommentar ansehen
03.05.2006 15:28 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bAxxter: "Heute fährt die 18 bis nach Istanbul"...ich glaube es war von "Jürgen" aus dem Big Brother Container
Kommentar ansehen
03.05.2006 16:13 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
#umpf#: Wattn Quatsch...
%-)
Kommentar ansehen
04.05.2006 11:08 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder Lodz: Theoooo, wir fahrn nach Lodz...

Aber nen lustiger Scherz is das trotzdem, wenn ihn vielleicht auch wenige bemerkt haben...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?