03.05.06 11:58 Uhr
 1.254
 

Adolf Hitler soll drogensüchtig gewesen sein

Die über Drogen aufklärende Organisation Erowid gab nun auf ihrer Internetseite bekannt, dass Adolf Hitler sich mit Amphetaminen und dem Halluzinogen Meskalin zugedröhnt haben soll.

Bekannt ist, dass bereits 3mg/kg Körpergewicht ausreichen können, um Visionen, Traumbilder und ekstatische Glücksgefühle hervorzurufen. Zudem erhöhe Meskalin das Selbstwertgefühl.

Meskalin und LSD waren in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts sehr populär.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Adolf Hitler
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2006 12:12 Uhr von jokkmokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lange bekannt: ist doch schon lange bekannt, das die komplette NSDAP Führung ständig auf nem Trip war
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:13 Uhr von Nightpassion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll das ein Erklärungsversuch sein? Mag ja sein, dass Hitler jetzt ne prima Entschuldigung hat (ich war krank, ich konnte nichts dafür?), aber was machen wir mit dem deutschen Volke? Werden wohl kaum alle drogenabhängig gewesen sein.

Oder sollen wir uns nun befriedigt zurück lehnen und sagen: Mensch, so ein Glück, das war ja ein völlig durchgeknallter Irrer! Das entlastet uns wieder ein Stück.

Also ehrlich gesagt, interessiert mich eigentlich nicht mehr, ob ein Diktator des letzten Jahrtausends geschnupft, geraucht oder gefixt hat. Ich frage mich lieber, was die Politiker unserer Zeit eigentlich für Zeug konsumieren müssen, damit sie ihrem eigenen Gefasel auf Dauer zuhören können!
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:54 Uhr von Gentoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zurücklehnen ""Oder sollen wir uns nun befriedigt zurück lehnen und sagen: Mensch, so ein Glück, das war ja ein völlig durchgeknallter Irrer! Das entlastet uns wieder ein Stück.""

Ja, wir sollen uns befriedigt zurücklehnen. Da wir damit nichts am Hut haben, sind wir in jedem Falle entlastet, oder fühlst du dich zur Verantwortung gezogen, für die Taten, die du nicht begangen hast?

MfG
Gentoo
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:21 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gentoo jop...

Ich finds es total bescheuert das man immernoch versucht den Deutschen die Lasten der früheren Jahre anzudrücken...

Da hat jedes Land sein Kapitel, ich will es jetzt nicht verhamrlosen aber sagen das alles schlimm war, die Deutschen im WK, die Engländer und Niederländer in der Kolonialzeit und überhaupt die ganze Kolonialzeit in Afrika und im fernen Osten... wer das in Geschichte durchgenommen hat weiß wovon ich spreche...
Kommentar ansehen
03.05.2006 16:18 Uhr von netkai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nightpassion: Ich weiß nicht, was immer dieser Politikpessimismus soll.
Kommentar ansehen
03.05.2006 18:16 Uhr von da_don
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss jokkmokk recht geben. War doch schon lange bekannt das die sich irgendwas gespritzt haben oder eingenommen haben. Sei es Morphium oder was auch immer.
Kommentar ansehen
03.05.2006 18:53 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na so was: ich hab immer gedacht die Ösis wären Clean.
Kommentar ansehen
04.05.2006 10:08 Uhr von Scared Stiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann hätte er vielleicht bei unserer tollen deutschen rechtssprechung vor einem gericht für seine verbrechen nur eine bewährungsstrafe bekommen wegen eingeschränkter zurechnungsfähigkeit. ;-)
Kommentar ansehen
06.05.2006 18:16 Uhr von DonPsiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll das etwa seine Verbrechen rechtfertigen bzw. entschuldigen?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?