03.05.06 11:55 Uhr
 8.163
 

Feucht: Studenten schossen mit "Kartoffel-Kanone"

Ein Jagdpächter, der in seinem Revier Schüsse hörte und mehrere Personen davon rennen sah, alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellte sich heraus, dass vier Studenten mit einer "Kartoffel-Kanone" Schüsse abgegeben hatten.

Die Kanone besteht aus mehreren Abflussrohren. Die Munition, also überwiegend fest kochende Kartoffeln, wird mittels eines gasförmigen Gemisches aus den Abflussrohren gefeuert.

Die vier Studenten werden nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zur Rechenschaft gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Kanone
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2006 11:28 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow. Wie war das doch bei Grönemeyer? "Die Armee, aus Gummibärchen, die Panzer aus Marzipan"...und die Munition aus Kartoffeln?! :D
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:21 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MajoB: Unterschätze mal die Wirkung einer Kartoffelkanone nicht. Da kann ganz schön viel kaputt gehen - unter anderem gerne auch mal die Kanone selbst, was nicht gerade vorteilhaft für den Schützen ist. :-)

Aber gleich mit dem Waffengesetz zu kommen, halte ich doch für etwas übertrieben. Wenn ich mich erinnere, was wir damals in unserer Jugend teilweise aus diversen Gemischen zusammengebraut haben, au weia...
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:25 Uhr von eagle55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waffengesetz? Was hat das bitte mit dem Waffengesetz zu tun?

Kann mich da mal jemand aufklären?

Hab so ne Kartoffelkanone schonmal im Fernsehn gesehen sa lustig aus und hat auch mächtig dampf
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:30 Uhr von superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirkung: angeblich durch Autotüren
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:52 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar waffengesetz... ist ja in österreich: und in österreich ist bekanntlich zu schnell bewegtes essen verboten. schon mal in einem wiener restaurant auf einen kellner gewartet ?
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:59 Uhr von RoOsT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feucht? ich geh mal davon aus das dass dorf so heißt...
hihi
-ansprache des dorfbürgermeisters
liebe feuchte bürger und bürgerinnen willkommen zur langen nacht der feuchten träume ^^
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:03 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
waffengesetz gerätschaften zum beschleunigen von einem gegenstand im sinne von projektil, durch eine abschussvorrichtung die mit gas angetrieben wird (explosionsgase (schießpulver an sich macht ja keinen wumms, sondern das durch umsetzunge desselben entstehende gas), luftgewehr -> kompremiertes gas, welchem schlagartig die freiheit gewährt wird) sind schusswaffen. ab einer gewissen kraft sind da sogar luftgewehre von waffenscheinpflicht betroffen. diese durch explosionsgase beschleunigenden gerätschhaften fallen aber ganz eindeutig immer darunter, und die kartoffelkanone ist per definition sogar eine richtige kanone. bloß weil das geschoss nicht aus metall udndas rohr nicht aus stahl ist... und damit sind die dinger prinzipiell problematisch, zumal der der besitz dadurch schon eine straftat darstellen kann.

also nicht zur nachahmung empfohlen und auch kein kavaliersdelikt, da der bau, der besitz und die benutzung bereits erhebliche probleme verursachen können, abgesehen davon, das diese ungeprüfeten kanonen sowohl für die betreiber, als auch unbeteiligte erheblich gefährden können.

zur verdeutlichung: du kannst mir einem faustschlag gegen eine autotür hauen und kommst da nicht durch. die selbe faust kann einem menschen auf anhieb aber schon knochen oder schädel brechen, organe lebensgefährlich beschädigen.
so eine kartoffelkanone kann mindestens das selbe, in 20m entfernung anrichten und bei entsprechendem knowhow sogar eine autotür durchschlagen...

also kein spaß....
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:09 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ist halt ne Schusswaffe: sie feuert Projektile ab die wohl nicht wenig Energie haben... getroffen werden möchte ich von sowas auf jeden Fall nicht. Und in Deutschland wird sowieso ziemlich viel in dieser Richtung (oft unnötig wie ich finde) geregelt. Z.b. darf man keine Laserpointer oder Lampen auf Spielzeugwaffen bauen (also Waffen die in etwa aussehen wie ihre Originale) alles über 0.5 Joule darf nur Single schiessen etc.. Auch muss alles von ner Prüfungsstelle geprüft werden und dann einen F Stempel bekommen, ich glaube nicht das die Kartoffelkanone abgenommen wurde.
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:19 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Reizhirn: -- "ab einer gewissen kraft sind da sogar luftgewehre von waffenscheinpflicht betroffen."

Oh ja! Ich denke da nur an das südkoreanische ShinSung Career 707, welches den Vergleich mit Explosivmunition nicht zu scheuen braucht.

Manchmal bedaure ich es, in Deutschland zu leben, so ein Ding hätte ich nämlich ganz gerne, ohne durch den ganzen Mist mit WBK & Co. gehen zu müssen, bei dem einen behördlicherseits wirklich die unsinnigsten Stöcke zwischen die Beine geworfen werden... 8-(
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:25 Uhr von ltdada
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den USA gibts eigentlich kaum ein Kind oder Jugendlicher, der das nicht schon mal ausprobiert hätte. Ne Steinschleuder kann auch böse Wirkung erzeugen. Das mit dem Waffengesetz ist der Hammer und richtig lächerlich. Aber sind sie halt die Deutschen ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:26 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdenk Wenn nun jemand viele Bohnen gegessen hat und nun Blähungen bekommt, sich dann mit einem lauten Geräusch "erleichtert" und dabei "Land" mitkommt, hat er sich dann strafbar gemacht ????


/ironie aus

Kommentar ansehen
03.05.2006 16:01 Uhr von lol ihr suckt doch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@superhecht: "Wirkung

angeblich durch Autotüren"

Ja ne is klar^^ Glaubst du eigentlich alles? Ach ja.....hab gehört, dass Kartoffeln auch zum Sprengen von Gebäuden eingesetzt werden. Geht angeblich wegen des großen Stärkeanteils in Kartoffeln.
Kommentar ansehen
03.05.2006 16:26 Uhr von Tangoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriegswaffenkontrollgesetz: Bei uns wurde sogar damit gedroht, dass es sich wegen des großen "Kalibers" um einen Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz handelt.

Man kann auch ALLES übertreiben.

Klar kann man sich damit wehtun - aber damit bring ich doch niemand um. Wieder typisch deutsche Panikmache!

Das ist ein ganz normaler Dummer-Jungen-Streich .... da schimpft man ein bisschen und dann ist es gut!
Kommentar ansehen
03.05.2006 16:36 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumal die Rechtlage bei der KK gar nicht so eindeutig ist, wie man meinen könnte. Denn eigentlich handelt es sich dabei um einen Vorderlader oder ein Abschussrohr, und diese fallen eigentlich nicht unter das Waffengesetz.

Guckstu hier: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.05.2006 17:16 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lol ihr suckt doch: -- " "Wirkung angeblich durch Autotüren"

Ja ne is klar^^ Glaubst du eigentlich alles?"

Muss man nicht glauben, es gibt im Netz auch ein Video darüber - wenn ich es finde, setze ich den Link hier rein. Mit einer Kartoffel, wohlgemerkt! (Mit massiven Rohrkörpern ist das bei einer KK ohnehin kein Problem...)
Kommentar ansehen
03.05.2006 17:28 Uhr von Yo Assakura
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Son Teil hab ich auch mal gehabt aber bei mir war keiner der sich beschert hat, bei uns im Kaff sind alle Kriminell. Ich kenn zwar leute von der Bullerei aber die laden auch alle illegal musik runter oder kaufen ihren 10-Jährigen Kindern softairs und Polenböller.......
Kommentar ansehen
03.05.2006 17:39 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Startpilot: anstelle eines gasförmigen Gemisches eignet sich Startpilot, die Kartoffeln gehen ab wie Schmitz Katze.
Kommentar ansehen
03.05.2006 17:53 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ui, wichtig wichtig: -.-

wo gibts ne bauanleitung zu so einer kanone ^^
Kommentar ansehen
03.05.2006 18:33 Uhr von hwidera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....ZIEH !!!! also ich bin eigentlich beruhigter zu wissen, daß nicht (wie z.b. in den USA) jeder Idiot mit ner scharfen Knarre um die Häuser streift. Klar, auch ich kenne das Gefühl, nen fetten Ballermann in der Hand zu halten - aber im Prinzip macht das ja nur Sinn, wenn man sie auch benutzt - und was dabei alles passieren kann, weiß ja nun wohl jeder - steht ja fast täglich in der Zeitung.
Also alles in Allem ist es schon besser, wenn dieser ganze Kram verboten bleibt.
Kommentar ansehen
03.05.2006 22:40 Uhr von geldschein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummheit wird bestraft: Wie können Erwachsene ,noch dazu Studenten von denen man denkt sie wären doch schlau genug zu wissen was sie tun dürfen ,nur so leichtsinnig handeln.
Kommentar ansehen
04.05.2006 12:27 Uhr von superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol ihr suckt doch: das mit der Autotür kam im TV und ist auch im www als Video.

Hättest besser recherchieren sollen, anstatt hier den schlauen superkritischen Zweifler zu markieren.

Oder bist du nur skeptisch, weil deine eigener Selbstbau es nicht geschafft hat :D

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?