03.05.06 08:26 Uhr
 384
 

(Update:) Mozilla Firefox 1.5.0.3: Sicherheitsupdate steht nun zum Download bereit

Seit kurzer Zeit steht die Version 1.5.0.3 auf den Seiten der Mozilla Corporation nun bereit. Eine detaillierte Information dazu, was alles berichtigt wurde, liegt noch nicht vor.

Eine der Änderungen bezieht sich auf Anfälligkeiten, die schon wenige Tage nach Erscheinen der Version 1.5.0.2 bekannt geworden waren, wodurch Angreifern die Möglichkeit gegeben wurde, eine DoS-Attacke auszuführen.

Zum Update wird dringend geraten, was halbautomatisch über den Browser oder direkt auf den Seiten der Mozilla Corporation geschehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachfolger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Sicherheit, Download, Firefox, Mozilla
Quelle: www.mozilla.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 22:04 Uhr von Nachfolger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittags konnte ich noch melden das ein Update im laufe der Woche kommt, nun hat mich die Schnelligkeit der Macher des Browsers überholt.
Kommentar ansehen
03.05.2006 09:46 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Update wird dringend geraten??? >>Seit kurzer Zeit steht die Version 1.5.0.3 auf den Seiten der Mozilla Corporation nun bereit.<<

Tja, und man muß es nicht mal selber runterladen, denn man wird damit zwangsbeglückt..... was ich nicht unbedingt gut finde.

Ich surfe heute im Internet und ahne nichts böses, und auf einmal geht ein Fenster auf mit dem Inhalt:

Es wurde ein wichtiges Update heruntergeladen. Firefox muß neu gestartet werden damit das Update installiert werden kann.

Bei aller Liebe zur Sicherheit, aber auf diese Art von Bevormundung kann ich verzichten. Ich habe ja nichts gegen einen Hinweis auf ein Update, aber daß es hinter meinem Rücken runtergeladen wird ist mir dann doch zu viel. Wahrscheinlich kann man diese Automatik irgendwie abschalten, aber ich habe keine Option dafür gefunden. Wahrscheinlich geht es über "about:config" und "app.update.auto" Aber so eine Funktion sollte in einem ordentlichen Menü vorhanden sein, und nicht über verschlungene Pfade.

Wenn sich was hinter meinem Rücken runterlädt, dann hat das für mich den Beigeschmack eines Wurms oder Virus, selbst dann wenn es sich um ein echtes Sicherheitsupdate handelt.
Kommentar ansehen
03.05.2006 09:56 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Joeiiii: augen auf, dann wirds auch was :p. einstellungen -> erweitert -> update, da kannste einstellen, dass firefox nachfragt wenn ein update vorliegt.
Kommentar ansehen
03.05.2006 09:56 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joeiii: Extras / Einstellungen / Erweitert

Reiter Update anklicken

Wenn Upadates für Firefox gefunden werden

auf

Nachfragen was getan werden soll

klicken und dies damit aktivieren

dann unten auf OK klicken

und gut ists für dich ;)
Kommentar ansehen
03.05.2006 11:00 Uhr von Nachfolger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Joeiiii: in der Grundeinstellung des FF sollte das Update automatisch funktionieren um weniger Bewanderten Browsernutzern auch immer das aktuelle Update zu ermöglichen. Halbautomatisch ist das was der Erfahrene Nutzer einstellen sollte so das der Nutzer Informiert wird über Updates.
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:04 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups alles klar.

Jetzt hab ichs auch gefunden ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2006 18:08 Uhr von HiGHteK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hachja Wenns nur beim IE auch so einfach wäre und so schnell gehen würde ^^

Grtz

PS: Will hier nun aber keine Browserdiskussion anfangen ;)
Kommentar ansehen
03.05.2006 21:07 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HiGHteK: Du provizierst aber! Aber ich kann euch verstehen.

Ist nix ungewöhnliches, nicht wahr, Kinners :X

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?