02.05.06 21:24 Uhr
 151
 

Deutsche Aktienindizes im Plus - ThyssenKrupp und Salzgitter stark

Der Deutsche Aktienindex (DAX) hat heute an der Frankfurter Börse 0,69 Prozent hinzugewonnen und ist mit 6.051,29 Zählern aus dem Handel gegangen. Der MDAX kletterte um 1,12 Prozent auf 8.859,03 Punkte.

Der TecDAX legte 0,83 Prozent zu und steht jetzt bei 737,40 Zählern. Ein Marktteilnehmer vertrat die Meinung: "Der Tag ist sehr ruhig verlaufen, man könnte meinen, wir hätten ein kleines Sommerloch."

Besonders Stahlaktien waren heute sehr gefragt. DAX-Wert ThyssenKrupp legte 3,25 Prozent zu, während MDAX-Wert Salzgitter um 5,069 Prozent nach oben kletterte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, ThyssenKrupp, Krupp, Thyssen, Salzgitter
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 22:14 Uhr von Hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Salzgitter halt was will man auch anderes erwarten :)
Kommentar ansehen
02.05.2006 22:43 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich mit Stahl: und insbesondere Edelstahl auseinandersetzen muss, der wird bemerkt haben, dass die Preise für Edelstahl (incl. Legierungs-Zuschlag) ständig schwanken und aber in der Tendenz steigen.
Was ich überhaupt nicht verstehen kann ist, warum ein Konzern wie ThyssenKrupp, der eben echt nur eine Bank mit Stahlproduktion ist, so gute Zahlen schreiben kann. Wir werden da jedenfalls keinen Stahl mehr kaufen, ist echt zu bürokratisch...
PS: Salzgitter macht keinen Edelstahl, kauft wohl bei ThyssenKrupp hinzu ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?