02.05.06 18:38 Uhr
 1.761
 

BGH bestätigt Löschung der Marke "Fußball WM 2006" - Freude bei WM-Party.com

Das Urteil des Bundesgerichtshofes sorgt für gute Stimmung bei den Betreibern von WM-Party.com. Das Portal bietet der Gastronomie die Möglichkeit, zielgerichtet im Internet zu werben.

Durch die Löschung der Marke "Fußball WM 2006" wird der Weg für die Gastronomie frei, sich auch bei Sportgroßveranstaltungen zu präsentieren. Für die Besucher von WM-Party.com stehen Detailinformationen der teilnehmenden Betriebe zur Verfügung.

Eine aktuelle Termindatenbank rundet den Service ab. Auch größere Gastronomieketten bekunden ihr Interesse an der Werbemöglichkeit. So hat schon die Hamburger Restaurantkette "Tunicis Dubrovnik" zugesagt und auch andere stehen in den Startlöchern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ingi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, WM, Party, Marke, BGH, Freude, Löschung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 18:31 Uhr von ingi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich mal ein gutes Projekt für die Gastronomie. Ist nicht mehr allzu lang hin bis zur Fußball WM.
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:40 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sichere mir den Markennamen Fußball und schicke der Fifa eine Abmahnung, Streitwert 12.000.000.000 EUR. Das ist doch die Masche, mit der solche Konzerne vorgehen. Jetzt schlag ich zurück !!!
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:17 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@News: "Das Portal bietet der Gastronomie die Möglichkeit zielgerichtet im Internet zu werden."

-Komma (erw. Inf. m. zu)
-werben
Kommentar ansehen
03.05.2006 11:07 Uhr von h.luff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: Selbst noch keine News eingeliefert, aber andere verbessern - traurig traurig...
Kommentar ansehen
05.05.2006 23:35 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kampfnudel: das Komma d. erweiterten Infinitivs mit zu entfällt... neue Rechtschreibung...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?