02.05.06 15:53 Uhr
 10.111
 

Israel: 13-jährige Behinderte jahrelang auf Militärstützpunkt sexuell missbraucht

Israelische Soldaten und Mitarbeiter eines Militärstützpunktes im Süden Israels haben über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr ein geistig behindertes, 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht. Die Fälle wurden als "schwerwiegend" eingestuft.

15 Soldaten und andere Mitarbeiter mussten sich bisher den Fragen der internen Ermittler stellen. Sie gaben zu Protokoll, dass das Mädchen freiwillig mitgemacht habe und sie es auf mindestens 16 Jahre geschätzt hätten.

Es gibt in dem Fall mindestens 20 Verdächtige, allerdings gab es bisher keine Festnahmen. Bei dem Opfer handelt es sich um die Tochter eines hochrangigen Militärs. Er ist inzwischen umgezogen und die Tochter besucht eine Privatschule.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Israel, Militär, Behindert
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 16:27 Uhr von yes-well
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Unterlasse Postings dieser Schreibart!
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:35 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha wie kann das passieren? Da muss doch der Vater was mitbekommen haben. Und wie geistig behindert ist das Mädchen, dass es sowas nicht meldet oder ...
Dass die angeblich freiwillig mitmachte, oder viellicht nichts schlimmes darin sah, ist bei stark geistig Behinderten nicht ganz so abwegig. Das auszunutzen ist ekelhaft! Auch wenn die wie 16 aussah oder so. Boah, wie kann man so stark abrutschen moralisch, das ist widerlich. Wieviele da mitgemacht haben!! Wüürg.
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:45 Uhr von dotinlove
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Ich denke du verlierst bald deinen Account, wenn hier nochmal solch ein pauschalisierender Unsinn steht!
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:57 Uhr von JonnyMiles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Wo ist der Bezug zur News?
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:12 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Wo ist der Bezug zur News?
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:44 Uhr von themina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ denksport: klar hat der vater was mitbekommen... ohne ihn wäre das mädchen schließlich nicht in den militärstützpunkt gekommen, oder?!

könnte mir vorstellen, dass er kein bock mehr auf seine tochter hatte, und sie deswegen einfach den anderen überlassen hat...
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:46 Uhr von Tobias.G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bin ich hier: Was sind das für bekloppte Kommentare?

Was hat die ganze Sache mit Israel oder Juden zu tun, außer das der Fall zufällig in Israel stattfand?
Bei uns werden auch Babys in Blumenkübel vergraben oder Kinder missbraucht.

@denksport
Das Kind wird vermutlich aufgrund seiner Behinderung nichts gesagt haben oder es wurde eingeschüchtert. Wenn das Kind in einer Betreuungseinrichtung auf der Base war und der Vater Dienst hatte, muss er so etwas nicht unbedingt mitbekommen. So etwas ist doch hier auch schon in Kindergärten passiert.
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:52 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dotinlove and jonnymiles: Es geht hier darum, dass ein Maedchen sexuell missbraucht wurde und ihr tut hier so als ob man dagegen nichts sagen darf, weil es sich um Israel (oder um Juden) handelt.
Koennt ihr nicht nen Beitrag bringen ohne rumzuheulen, dass man Juden oder Israel nicht kritisieren darf... Es gab hier naemlich kein Kommentar in dieser Richtung.
Ich versteh euch nicht!!!

zur News.
Ist schon heftig hoffentlich werden die Typen hart bestraft. Das ist eines der schlimmsten Verbrechen die man begehen kann.
Ich denke, dass man beim Militaer - vor allem in einer solchen Krisenregon - ziemlich verroht.
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:52 Uhr von zornworm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube: ich habe andere Hobbys, als vier von sieben Kommentaren zu editieren, die rassistisch und ohne jeglichen Bezug zur eigentlichen News sind!

Wenn hier auf derartigem Niveau "diskutiert" wird, schließe ich diesen Thread und gleich noch ein paar Accounts, damit es hier wenigstens halbwegs normal zu geht!

Grüße

worm
Kommentar ansehen
02.05.2006 18:08 Uhr von JonnyMiles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
roflol: haha, durch das löschen unserer kommentare bestätigst du unsere aussagen doch umso mehr. kaum sagt man, dass man bloß nix falsches sagen soll, wenn es um israel geht, wird man direkt als rassistisch abgestempelt. (zitat:"ich habe andere Hobbys, als vier von sieben Kommentaren zu editieren, die rassistisch [...] sind)
das ist soo lustig, danke, you made my day :D
Kommentar ansehen
02.05.2006 18:38 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die Betreuung waer interessant wie die ausgesehen hat.
Fuer den Kindergarten war die zu alt... aber die Originalnews gibt wenig her an Details.

Und naja, so verbohrt sein in die Tatsache dass das jetzt in Israel passiert ist, ist genauso beschraenkt wie "Schwanz ab" zu schreien. Ueber die Umstaende weiss doch keiner was.... vielleicht werden die Soldaten wie der arme A.Tuerk zu unrecht des Missbrauchs angeklagt.
Kommentar ansehen
02.05.2006 19:40 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tobias: das hab ich mich auch gerade gefragt!

@dotinlove: meine Prophezeiung bewahrheitet sich bald, und ich freue mich darauf! Wobei ich befürchte, dass ich(/wir) Dich unter anderem Namen weiterhin ertragen muss.

Zum Fall:
Widerliches Pack! Mir fehlen die Worte!
Leider bleibt kein Land dieser Erde von solch kranken Wesen verschont!
Kommentar ansehen
02.05.2006 19:45 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Ding: Bei soviel Leid, bleiben einem die Worte weg. Unverständlich, woher Männer sich das Recht herausnehmen eine Frau bzw. ein Kind zu schänden.
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:17 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd: gern wissen auf welchem Entwicklungsstand das Mädchen gerade ist. Es kann gut möglich sein das diese Subjekte ihr verlangen zum "Normalsein" ausnutzten. Wenn einer geistig behinderten Person suggeriert wird "Das tun auch die anderen oder das tun auch die normalen", dann könnte es passieren das sie das auch tun wollen, nur um als "normal" zu gelten.
Und wenn dem so ist und das Mädchen dies aussagt - tja dann könnten diese Subjekte straffrei aus der sache kommen - so perfiede es sich auch anhört.

ps: Ja die anführungszeichen bei "normal" sind absicht - denn normal gibt es nicht in meinen Augen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:22 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ciao: Es wäre nett wenn du deinen Beitrag etwas umformulierst. Im moment liest man daraus das du jedem Mann unterstellst ein Frauen b.z.w Kinderschänder zu sein.
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:30 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaraen: Fühlst Du dich etwa angesprochen?
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:38 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ciao: Kann es sein das du jeden der deine Beiträge kritisiert eine schlammschlacht aufzwingst ?
Wenn du das schlechte im Menschen nur bei den Männern findest dann solltest du vieleicht deine Sexistische brille abnehmen. Oder soll ich dir die ganzen News raussuchen wo Lehrerinnen schüler misbrauchten oder wie wäre es mit der Mutter die ihre 8 kinder getötet hat hm ?

Also nach deinen worten gesprochen : Wie können Frauen sich das recht nehmen Kinder zu töten und schüler zu missbrauchen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:43 Uhr von da_don
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: Echt Schlimm wie manche Menschen drauf sind und die Behinderung ines Kindes ausnutzen um sich selbst zu Befriedigen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:01 Uhr von leine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: Noch ein sinnfreies Posting dieser Art und du findest dich außerhalb von ssn wieder!
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:09 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei: Hoffentliche bekommen die Täter eine hohe Freiheitstrafe und werden aus der Armee entlassen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:10 Uhr von nurmalso84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ISRAEL ISRAEL: eines tages werden wir alle sterben!! qualvoll, leidend...es wird ein grausames aber geiles gemetzel

= der dritte weltkrieg!!

ich hab mir schon ein plätzchen ausgesucht zum "zuguggen" wo ich mit nem kasten bier sitzn werde auf einem liegestuhl hach es wird herrlich!!
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:36 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WICHTIG: ist in diesem Fall, dass man weder das Land Israel noch die Israelis pauschal beleidigt! Sexuellen Missbrauch gibt es in jedem Land auf der Welt und er kommt in jeder Gesellschaftsschicht vor.

Der Fall hat überhaupt nichts mit der israelischen Außenpolitik zu tun, die ich auch auf das schärfste Verurteile.

Wenn sich ca. 20 Männer an einer 13 jährigen vergangen haben, kann man nur hoffen, dass der Grad der Behinderung so groß ist, dass Sie möglichst wenig Leiden musste. Trotzdem ein sehr sehr trauriger Fall.
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:37 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da frage ich mich doch für wie doof die: Verdächtigen einen halten.

"13-jährige Behinderte jahrelang missbraucht"

"sie es auf mindestens 16 Jahre geschätzt hätten"

Wenn sie jahrelang missbraucht wurde war sie zu Beginn dieser Straftaten nicht 13 und dann kann sie wohl kaum wie 16 ausgesehen haben.
Außerdem legitimiert das eventuelle "Aussehen" nicht die Tat der Verdächtigen.




Aber diese Nachricht zeigt eines, schwarze Schafe gibt es weltweit in Massen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:41 Uhr von DreamcatcherGO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abartig: Abartig & Pervers
Kommentar ansehen
03.05.2006 00:00 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich grad noch was anderes: was hat nurmalso84´ Post eigentlich mit dem Thema zu tun ? Das sieht schon wieder so nach "Gegen Israel hetzen" aus.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?