02.05.06 15:38 Uhr
 1.931
 

Fußball: Nach schwerer Verletzung von Wayne Rooney - "Wunderheilung" soll folgen

Wie SSN bereits berichtete, hat sich Englands Stürmer-Star Wayne Rooney beim Spiel Manchester United gegen den FC Chelsea einen Mittelfußknochenbruch zugezogen. Sein Einsatz bei der Weltmeisterschaft im nächsten Monat ist deshalb in Gefahr.

Nun soll allerdings eine "Wunderheilung" wie auch bei David Beckham im Jahre 2002 folgen. Beckham erlitt damals die gleiche Verletzung, war aber wenig später aufgrund einer Behandlung in einem Sauerstoffzelt wieder einsatzfähig.

Bei der Behandlung im Sauerstoffzelt produziert der Körper mehr rote Blutkörperchen, wodurch die Muskeln nicht so schnell abbauen. Dadurch erfolgt eine Beschleunigung der Heilung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzung, Wunder, Wunde, Wayne Rooney
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Wayne Rooney verspielt in zwei Stunden 600.000 Euro im Casino
Fußball: Neuer England-Trainer setzt Wayne Rooney als Kapitän ab
Fußballstar Wayne Rooney dementiert, betrunken eine Hochzeit gecrasht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 15:20 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hoffe wirklich, dass er schnell wieder gesund wird und bei der WM dabei ist. Er ist einer der besten Spieler seines Landes und würde dem Team sicher sehr fehlen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:31 Uhr von spackenkontrolle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fakten: Eine Heilung in angemessener Zeit, das heisst bis zur WM ist sehr unwahrscheinlich, und das Vorpreschen von Nationalcoach Eriksson hat insbesondere bei ManU für sehr böses Blut gesorgt.

Die Angeln haben jedenfalls von der FIFA noch eine Gnadenfrist bis zum 9. Juni bekommen, dann muss man sich endgültig für oder gegen Rooney entscheiden.

Wer ein paar Fakten will, kann hier nachlesen:

hxxp://http://www.sportinglife.com/...

Angesichts der möglichen Begegnung nach den Gruppenspielen könnte es aus deutscher Sicht positiv sein, wenn sich Rooney gründlich auskuriert...
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine wunderheilung: siehe mit gleichen verletzungen michael owen, ashley cole die sind teilweise 12 bis 16 wochen raus und wayne rooney soll die selbe verletzung in 6 wochen schaffen......wie der trainer von manchester utd. schon sagt bloedsinn und man soll ihn nicht mit zur wm nehmen.
Kommentar ansehen
03.05.2006 08:54 Uhr von flipper242
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eher zurück zu führen: sind solche wunderheilungen.

auf moderne medizin. wie z.B. Insulin ähnliche Wachstumsfaktoren oder Wachstumshormone allgemein.
Darum wird dann natürlich ein Geheimnis gemacht, weil es mehr als 3 Meter tief im 2 Meter tiefem Doping-Sumpf steckt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Wayne Rooney verspielt in zwei Stunden 600.000 Euro im Casino
Fußball: Neuer England-Trainer setzt Wayne Rooney als Kapitän ab
Fußballstar Wayne Rooney dementiert, betrunken eine Hochzeit gecrasht zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?