02.05.06 15:18 Uhr
 5.302
 

Neue Regeln: Englische Busfahrer müssen sich regelmäßig waschen und Deos benutzen

Laut einer neuen Regelung in der Stadt Norwich/GB müssen sich Busfahrer regelmäßig waschen und jeden Tag ein sauberes Hemd anziehen. Des Weiteren seien sie dazu verpflichtet, ein Deodorant zu benutzen.

Die Busfahrer sind von den "Hygiene-Regeln" allerdings wenig begeistert. "Das ist eine Beleidigung. Die Geschäftsführung geht mit uns um, als ob wir kleine Kinder wären", so ein Busfahrer.

Die Busgesellschaft First Bus will dadurch eine Besserung der Körperpflege seitens der Busfahrer erreichen. Fahrgäste hatten sich in der Vergangenheit über die mangelnde Hygiene der Fahrer beklagt.


ANZEIGE  
WebReporter: german_freak
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 14:46 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL also als Busfahrer würd ich mir dabei auch komisch vorkommen, wenn solche Regeln aufgestellt werden. Aber es scheint ja dringend notwendig zu sein.
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:19 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei der in england vorherrschenden wasserknappheit: praktisch die quadratur des kreises...
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:33 Uhr von lea89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese: Regelung sollte man mal an unseren Schulen einführen...... Manche Lehrer haben nen sehr strengen Geruch um sich herum >< O.o
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:33 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay....
Also jeder normale Mensch wäscht sich doch eh morgens oder? ^^ Und das mit dem Hemd is ja mal crass übertrieben ^^... Aber das mit dem Deo wäre auch mal ne Maßnahme bei den Deutschen Busfahrern :P
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:03 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu: sollten die ein deo haben wenn die englischen schüler pro tag eine axe dosis verbrauchen?;P
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:09 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lea89: net nur manche Lehrer könnens brauchen, auch manche Kollegen.

Menschen, die viel in Kontakt mit anderen Leuten kommen, so wie ebendiese Busfahrer sollten sich pflegen. Find ich gut, die Idee!
Kommentar ansehen
02.05.2006 18:49 Uhr von Savina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie ist das mit: den Fahrgästen?
Da steigen die Leute ein entweder mit ner Fahne, oder sie "stinken" penetrant nach Knoblauch vom Waschen reden wir hier schon garnicht mehr. Dann wird sich zum Busfahrer hingebeugt - weil man eine Frage hat - er kann diesen Gerüchen leider nicht ausweichen. Die meisten dieser "penetrant riechenden" Fahrgäste stehen dann auch noch direkt hinter/neben dem Busfahrer, der dies alles ertragen muß. Das sind nur kleine Beispiele.
Schön ist es auch, wenn vorne im Bus einer Mutter einfällt, dass sie ihrem Baby jetzt ja mal schnell die Windel wechseln könnte - und die "ver...." Windel kommt dann in den Mülleimer des Busfahrers ........ oder was noch besser war: man lässt sie einfach unauffällig unter den Sitz fallen. Und all diese Gerüche muß man als Busfahrer klaglos ertragen.
Kürzlich stand ein Fahrgast im Bus und pinkelte gegen die vordere Tür, nur weil der Linienbus nicht anhielt, weil der Fahrgast pinkeln musste. Bis zur nächsten Station hätte es anscheinend nicht mehr gereicht.
Noch mehr solcher Geschichten erwünscht?
Ich bin nur froh, dass ich nur mal ab und zu Linie fahren muß. Der Rest sind Schul- und Reisefahrten.

Gruß
Kommentar ansehen
02.05.2006 18:58 Uhr von Savina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch was - Nachtrag zu eben stellt Euch mal vor: Ihr sitzt 8 - 10 Stunden - wie zum Beispiel die nächsten Tage - in der prallen Sonne hinter dem Lenkrad im Bus: Da kann man schon nach 4 Stunden nicht mehr "duften" wie frisch gebadet!!!! Du bist bis dahin bereits schweißgebadet!! Aber dann sollen Deine Klamotten noch so aussehen, als kämen sie gerade aus der Reinigung!!!
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:14 Uhr von G4llardo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol?? Wer will das denn kontrollieren?? Glaube kaum,dass die Regiereung weiteres Geld zur Kontrolle von solchen Belanglosigkeien ausgibt.
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:39 Uhr von Sessel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ekelhaft: Sich jeden Morgen gründlich zu waschen und die Zähne zu putzen ist doch selbstverständlich.

Daß so etwas überhaupt gefordert werden muß, ist schon ne Blamage.

Die müssen dort bis zum Umfallen gestunken haben, daß sich die Fahrgäste beschwehrt haben.
Kommentar ansehen
03.05.2006 00:50 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der Stadt Norwich/GB: Der Titel ist schon sehr verallgemeinernd. Nur weil es in Norwich ein paar problemfälle gibt.
Kommentar ansehen
03.05.2006 02:58 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das eine Schlagzeile wert ist, dann müssen die ja ganz schön müffeln.

Dann kommt dort also zukünftig nicht nur der Fahrkartenkonrolleur zur Kontrolle, sondern auch der Hygienekontrolleur. Sehr amüsant!
Kommentar ansehen
03.05.2006 11:19 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ergebnis: so was riecht doch eigentlich nach der notwendigkeit einer kräftigen lohnerhöhung. so einen widerlichen job und dann noch solche eingriffe in´s intime!
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:11 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hierzulande: gibt es auch Leute (ich meine nicht unbedingt Busfahrer!!) denen eine solche Vorschrift gut täte...
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:15 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sessel: "zum Umfallen" muss es nicht gewesen sein - oft genügt auch schon viel weniger - das dumme ist, dass die Leute es selber ja nicht merken.
Kommentar ansehen
03.05.2006 12:44 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da kennt wohl jeder von uns einen oder mehrere liebe Mitmenschen, denen so eine Regelung gut täte. Gibt´s bei mir im Job natürlich auch: Ein 50jähriger Kollege, der sich offenbar nur alle zwei Wochen die Haare wäscht, dazu Hemden aus Kunstfaser bevorzugt und beim Suppe-Essen auch gern mal auf die Krawatte tropft. Lecker!!
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:20 Uhr von Reefer187
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intern hätte gereicht. Ich weiss nicht genau wie die news zu stande kam, aber zu mindest eine interne Weisung hätte gereicht und zwar so, dass es nicht gleich jeder mit bekommt, denn für die Busfahrer die sich täglich waschen, ist das eine herbe beleidigung, wenn nicht sogar nötigung. kann mir gut vorstellen, dass jetzt einige fahrgäste witze darüber reissen.

mir tun die busfahrer leid. und wie schon von anderen usern mitgeteilt wurde, können die gäste, die sich daran stören, hinten sitzen.
Kommentar ansehen
03.05.2006 13:57 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Reefer187: Kompliment für deine Bedenken - die aber leider voll danebentreffen - oder: Der Schuss ging hinten raus. Mit deiner Empfehlung, die Gäste, die es stört, können hinten sitzen, triffst du die Busfahrer ganz persönlich so, wie es, soweit ich es las, bisher keiner in seinem Kommentar gemacht hat!!!
Kommentar ansehen
03.05.2006 20:40 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundlos ? so eine Anweisung wird wohl nicht ohne Grund aufgestellt werden.
Einige Englische Touries hab ich auch geruchsmäßig in schlechter Erinnerung.
Kommentar ansehen
04.05.2006 09:31 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach deswegen: steht da immer "Nicht den Fahrer ansprechen". Dann würde ja seine Schutzschicht Dreck abbröckeln wenn er die Lippen bewegen müsste. :P
Kommentar ansehen
04.05.2006 19:44 Uhr von MMafio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Alle: Sagts mal, is die Savina die einzige hier die ein bisschen mitdenkt oder lest ihr nur alle und sofort "OH JAAA, böse busfahrer, am besten glei aufhängen, wenns sie wieder stinken"
1. Savina sagt es absolut richtig, von wegen Busfahrer stinken, bestimmt sind paar dabei ohne Hygiene, aber wieviele Fahrgäste mit Fahne, Schweißgeruch etc... die Busfahrer ertragen müssen, das bedenkt wohl keiner hier.
Denkt doch nur mal an euch selbst und sagt mir ihr habt noch nie betrunken nen Bus benutzt, dann macht ihr euch lächerlich.
2. Seid ihr mal paar Stunden mit dem Auto im Sommer gefahren, wenn es 30 Grad im Schatten hat, da hilft euch nichmal Klima wirklich was und ausserdem ihr könnt ja gerne 20 tage in der woche 8 stunden neben einer klimaanlage hocken, ich sag nur Gesundheit ADE.
Und im Winter is das nich viel anders, da muss es ja warm im Bus sein, sonst gäbe es nich wegen Stinkens, sondern wegen Kälte beschwerden und dann is man nach paar Stunden fahren genauso verschwitzt. Die Sache mit dem Deo is der Brüller schlecht hin, wascht euch mal ne woche nich und sprayt dann Deo in eure Achselhöhlen, das wirkt dann nich gegen den Geruch, sondern gibt einen noch unangenehmeren Geruch der dazu noch 3 mal stärker is als vorher. Besonders Deo´s wie AXE und was weiss ich oder habt ihr erwartet für 3 euro was gescheites gg Körpergeruch zu bekommen was dann noch gut riecht ???
und nun 3. Selbst wenn es der Fall sein sollte das diese Anschuldigungen der Fahrgäste stimmen, dann hat sich sowas Intern zu klären und zudem zeigt es die mangelnde Intelligenz der Bosse, denn mit so ner Aktion stellen sie ihre eigenen Mannen als Buh Männer hin
und zeigen zudem auch noch
das sie meine oben aufgeführten Gegenargumente nie bedacht haben, weil sonst hätten sie genau dasselbe den Fahrgästen gesagt.
Also Leutz, erst nachdenken und dann "Brennt sie nieder" Kommentare schreiben.
Kommentar ansehen
04.05.2006 20:20 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MMafio: Nicht jeder meint auch ernst was er hier postet. ;)
Kommentar ansehen
04.05.2006 20:40 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LinksGleichRechts: mein Gedanke
Kommentar ansehen
04.05.2006 21:22 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja sein, dass vielleicht einer mal etwas strenger gerochen hat.,.. aber solche gibts jawohl überall und deswegen die anderen Busfahrer so zu demüten finde ich überflüssig..
Kommentar ansehen
04.05.2006 22:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie lächerlich: dass man (eigentlich) gesunden menschen sagen muss wie oft sie sich zu waschen haben und wie oft sie ihre hemden wechseln müssen. komisches volk, die engländer

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur
Aggressiver Martin Schulz attackiert und pöbelt in "Elefantenrude"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?