02.05.06 15:13 Uhr
 36.150
 

Partner im Privat-Porno von Sängerin Severina hat Frau und Kinder - Familie verletzt

SSN berichtete bereits über die 34-jährige kroatische "Grand Prix"-Sängerin Severina, von der ein elfminütiger Privat-Porno im Internet aufgetaucht ist. Bei dem Partner handelt es sich um den 40-jährigen Milan L.

Der 40-Jährige ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, dem mehrere Firmen und Tankstellen in Bosnien-Herzegowina gehören. Das Video habe ihm geschäftlich geschadet, so Milan L. Zudem habe die Veröffentlichung die Familie sehr verletzt.

Ihm ist es sehr peinlich, da er zudem drei Kinder hat und verheiratet ist. Seine Frau hat ihn jedoch nicht verlassen.


WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Kind, Familie, Porno, Sänger, Partner
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2006 14:41 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja die Familie tut mir echt leid...wenn ich dazu gehören würde..wär mir so schlecht davon, ich kann mir ncht vorstellen, wie ich aba sonst reagieren würde.
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:47 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange das vor ihrer zeit war: finde ich es nicht schlimm.
Wenn es das Video vom Seitensprung ist schon viel schlimmer.
Allerdings finde ich es auch nicht tragischer als den Seitensprung an sich.
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erwischt: Selbst Schuld wenn man nicht an die Konsequenzen denkt. Da gibt es kein Mitleid von mir.
Dummheit muss bestraft werden.
Kommentar ansehen
02.05.2006 16:53 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Fehler der anderen schoen das die Bildzeitung darueber berichten kann, dass die Veroeffentlichung dieses Videos, bzw. der Wahrheit seiner Familie schaden zugefuegt hat.
Kommentar ansehen
02.05.2006 18:05 Uhr von geigist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: selbst schuld wenn man sich dabei filmen lässt!
Kommentar ansehen
02.05.2006 20:10 Uhr von da_don
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja: Wirklich Leid können einen eigentlich nur die Frau und die Kinder tun. Der Mann verdient hier aber wohl kaum Mitleid.
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:18 Uhr von dizzyh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video gab es schon länger Ich finde das "herrlich". Ein kroatischer Freund von mir hatte mir schon vor mindestens 2 Jahren von Severina erzählt, die in Kroatien mit eben diesem Porno noch einmal einen Bekanntheitsschub erhalten hat. Kürzlich erzählt er mir dann, das eben diese Sängerin für Kroatien im Grand Prix starten würde. Ich meinte nur zu ihm: "Wetten das irgendwann demnächst eine Schlagzeile nach dem Motto "Skandal, PornoSängerin bei Grand Prix" oder so kommt?" Und tags darauf rief er mich an und meinte es wäre genau diese Story in der Bild Zeitung. Die Medien sind echt viel zu vorhersehbar. Zum Thema zurück: Ich weiß zwar, warum die Story jetzt wieder rausgekramt wird (Sex sells + die Männer werden für sie abstimmen), finde es aber doch amüsant, wie alle immer tun als wäre das Video vor einer Woche im Netz aufgetaucht...
Der Mann ist selbst Schuld wenn er damals schon Familie hatte und dann so ein Video dreht. Falls nicht: Who cares. War vor der Familie.
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:33 Uhr von fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja ich würde sagen, da ist er wohl selbst schuld... schließlich war es schon vor der Veröffentlichung beschissen, was er seiner Familie angetan hat... wenigstens wissen die jetzt woran sie sind..
Kommentar ansehen
04.05.2006 11:25 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendsünden: haben wir nicht alle Dreck am Stecken ?
Ich denke schon.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?