01.05.06 21:14 Uhr
 774
 

Dänemark: Prinz Henrik outet sich als Hundefleisch-Liebhaber

Prinz Henrik (71 Jahre) , der Mann der dänischen Königin Margrethe II. (66 Jahre), hat sich jetzt als Hundefleisch-Liebhaber geoutet.

Prinz Henrik ist der Ehrenpräsident des Kennel-Züchterverbandes und des Dackelclub in Dänemark. Er erklärte gegen über dem Magazin "Se&Hør": "Die Hunde, die man essen kann, sind ja in der Regel gezüchtet. Das ist genauso wie mit Hühnchen".

Für Prinz Henrick, der aus Frankreich stammt, ist Hundefleisch ziemlich trocken und kommt dem Kalbfleisch nahe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Prinz, Dänemark, Liebhaber
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2006 21:32 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also! Fleisch ist Fleisch... wer sich darüber aufregt aber weiterhin Huhn, Rind und Schwein ist, der hat irgendwas nicht verstanden... ob Hund oder Schwein... beide werden umgebracht, damit man sie essen kann... deswegen lieber vegetarisch...
Kommentar ansehen
01.05.2006 22:06 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ja auch schweine zuhause halten oder vögel (papageien) usw...

sind alles ganz liebe tiere
Kommentar ansehen
01.05.2006 23:23 Uhr von chizra-Nali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entgegen dieser Suggestion wird vergessen, daß es die große Masse anTieren gar nicht geben würde, wenn sie nicht ZUSÄTZLICH zur bestehenden Popularität extra gezüchtet würden!!

Diese Erkenntnis ist keinesfalls ein Freibrief um beispielsweise Tierversuche rechtfertigen zu wollen – es ist einfach eine nüchterne Feststellung.

Würden wir nicht gerne Eier oder Schnitzel essen wollen, gäbe es auch die bestehenden Züchtungen nicht! Das heißt ganz grob gesagt: Diese Tiere würden ohne unsere Vorliebe für Schnitzel oder Eier gar nicht erst geboren werden!!!

Trotrdem sind natürlich die von Natur aus notwendigen Mindestbedürfnisse der Tiere zu berücksichtigen – sprich: Legebatterien etc. sind grundsätzlich verabscheuungswürdig, weil der Natur widersprechend...

Und wer kontrolliert es ?

Über die Wertigkeit von in „Bioläden“ gekauften Produkte möchte ich mich hier gar nicht auslassen...

Wer liefert den Beweis, daß die Milch aus einem sogenannten „Bioladen“ besser ist, als die Milch von Plus für 59 Cent?
Kommentar ansehen
01.05.2006 23:54 Uhr von bumbui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schmeckt nicht: Hab in Vietnam mal Hundefleisch probiert,schmeckte eher nach ranzigem Fett,was aber auch an den "Qualitäten" des "Restaurants" gelegen haben könnte.Kann mich nicht erinnern,jemals in einer übleren Kaschemme war probiert haben zu wollen.Von essen kann man nicht reden,da ich es vorzog,nicht zu bleiben.
In einer anderen Ecke von saigon gabs dann Schlange,kann ich nur empfehlen,so was von lecker,erinnert an Hühnerfleisch.
Kommentar ansehen
02.05.2006 00:09 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KRANK: ich glaube es würde auch keiner auf den gedanken kommen, hühner als wachtiere einzusetzen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 00:57 Uhr von bumbui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null,und den nennen die dann ihren Standpunkt.
Kommentar ansehen
02.05.2006 01:06 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ norge: Auf jeden Bauernhof bzw. überall in ländlichen Umgebungen werden Gänse als Wachtiere eingesetzt. Keine bessere Alarmanlage als eine Horde aufgeschreckte Gänse. Bist wohl Stadtkind? *lol*
Kommentar ansehen
02.05.2006 01:14 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lecker fleisch: ich mag fleisch, und mir ist es da relativ egal wo es herkommt hauptsache es sieht auffem teller schön lecker aus :)
Kommentar ansehen
02.05.2006 01:15 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yes: schmecke muß es. ist mir doch so ziemlich egal was auf den teller kommt solange es schmeckt.
Kommentar ansehen
02.05.2006 06:39 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abartig ein Raubtier (Mensch) sollte keine anderen Raubtiere essen!
Kommentar ansehen
02.05.2006 08:40 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
XXX_Waldegg: Ja das durfte ich mal in nem Bericht mitansehen. Schrecklich sowas, zumal die Hunde auch schreien wie ein Kind.... Da hat mich richtig die Wut gepackt. Rinder, Hühner, usw werden per Stromschlag und ähnlichem schnell und/oder schmerzlos getötet. Ich sehe da keinen Vergleich was die mit Hunden machen...
Ausserdem sehe ich einen Hund als das was er bekannt ist. Als besten Freund des Menschen.
So ein Vertrauen könnte ich persönlich nie hintergehen. Persönlich könnte ich auch kein mir bekanntes Huhn oder Rind töten oder töten lassen nur um Fleisch essen zu können. Da würde ich wohl Vegetarier werden wenn ich mein Fleisch selbst "ernten" müsste... Ich kann auch keine Fische totschlagen.

Ich hab mal gesehen wie einer das Vertrauen von Hunden so missbraucht hat. Er hat die Hunde angelockt, ihnen dann einen Revolver an den Kopf gehalten, die Hunde haben sogar noch teilweise die Waffe und Hand abgeleckt, und er drückte ab.........
Kommentar ansehen
02.05.2006 11:50 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine liebe ciaoextra: ich habe hühner geschrieben- nicht gänse. ich bin auch "dörfler" und weis das mit den gänsen. ausserdem war mein beitrag spassig gemeint;-)
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:13 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds widerlich: Wo kommen wir denn da hin, wenn wir alle, uns zufällig in die Hände fallenden, Lebewesen essen.

Die treue Seele HUND!

Einfach widerlich!

Ich kann diese Vergleiche mit Rindern und Schweinen zwar nachvollziehen, aber ich sehe Hunde eher als Gefährten, als treuen Freund der Familie.

*blärx*
Kommentar ansehen
02.05.2006 21:24 Uhr von Balduin123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lienna: Kannste dich schon mal daran gewöhnen Hund Katze Maus usw. zu essen,wenn das hier in Deutschland mit Angie ,Münti und Westerwilli so weiter geht.
mfg
Kommentar ansehen
02.05.2006 22:28 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ich hoffe mal nicht, dass es soweit kommt! Aber wenn doch, dann stell ich mich lieber auf die Wiese und grase, in der Hoffnung nicht für die letzte noch lebende Kuh gehalten zu werden.
Kommentar ansehen
02.05.2006 22:38 Uhr von Balduin123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lienna: na, wenn das auf dauer gut geht mit dem Gras,ich habe da so meine zweifel,Gras soll ja üble bauchschmerzen machen,und der Stuhlgang ist auch keine freude.
mfg
Kommentar ansehen
02.05.2006 23:16 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Balduin123: Na dann lass uns mal hoffen, dass die Zeiten eher besser als schlechter werden! Ich werde meinen, mir möglichen Beitrag dazu leisten!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?