01.05.06 19:34 Uhr
 4.160
 

Wein in Georgien entdeckt, der über 2000 Jahre alt ist

Einige Einwohner von Scharabidseebi (Region Chelwatschauri) sind während Feldarbeiten auf einen Kwewri (georgischen Wein) gestoßen. Wegen der Ornamente auf dem Krug gehen Archäologen davon aus, dass der Wein zwischen 2.300 und 2.400 Jahre alt ist.

Damit ist die Weintradition Georgiens, die weit vor Christi Geburt zurück reicht, bestätigt. Der Tradition nach werden die Krüge für die Weinproduktion in die Erde eingelassen.

Leider zerbrach der Krug, als die Feldarbeiter versuchten den Krug selbst zu bergen. Nun wird der Kwewri für die Untersuchung und Restaurierung nach Batumi gebracht.


WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Entdeckung, Georgien, Wein
Quelle: www.georgien-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2006 19:31 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass der Krug zerbrochen ist... Mich würde interessieren, ob man in den Teilen des Kruges noch Weinreste ausmachen kann.
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:51 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kwewri ist aber: die Bezeichnung für den verzierten Tonkrug - da war kaum noch Wein drin ;)

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.05.2006 20:08 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Georgischer Wein spontan erinnert mich dass an einen etwas veränderten alten Schlager... ;-)

Aber Spaß beiseite, ist wirklich schade das der Krug kaputt ging.
Kommentar ansehen
01.05.2006 22:13 Uhr von lord_clauDius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genuss...? Naja, nach 2000 Jahren sollte ma doch ma aufs Verfallsdatum am Deckelrand schauen..;)
Kommentar ansehen
02.05.2006 00:51 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So alter Wein? Der würde nach Korken schmecken :P Lieber an unbeliebte Nachbarn verschenken ;)
Kommentar ansehen
02.05.2006 01:45 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal angenommen das waere eine flasche gewesen mit wein drin... koennte man den denn nach 2000jahren noch trinken?
Kommentar ansehen
02.05.2006 06:57 Uhr von eisi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
essig: seit dem Tag des Tentakels weiß ich, dass 2000 Jahre alter Essig in dem Gefäß ist. ;)
Kommentar ansehen
02.05.2006 10:38 Uhr von Sh@dowknight99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn es: bei DOTT nur 200 Jahre gewesen sind :-)
Kommentar ansehen
02.05.2006 14:59 Uhr von thobal92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zusammensetzung der Stoffe: Es wäre doch sehr interessant zu wissen aus welchen Elementen sich der Wein zusammensetzte. Ob z.B. sich ein Anteil erhöht hat über 2000 Jahre?
Kommentar ansehen
04.05.2006 23:27 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt sehr interessant! Was waren die Inhaltsstoffe?!?
Wie schmeckte der Wein?!?!

Vielleicht kann man durch eine Analyse die Inhaltsstoffe genau identifizieren und den Wein reproduzieren?!? Wäre eine coole Sache!
Kommentar ansehen
05.05.2006 21:22 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon: hätte ich auch gern eine Flasche bzw. einen Krug. Ob der Wein geniess ist ???
Kommentar ansehen
30.05.2006 14:47 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man den trinken? hee ich will den trinken schmeckt bestimmt lecker.aber leider ist er ja kapput gegangen... :´(

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?