01.05.06 13:03 Uhr
 7.143
 

Mönchengladbach: 34-Jähriger mit Pocket-Bike verunglückt und schwer verletzt

Ein 34-jähriger Kölner befuhr den Postillionsweg in Mönchengladbach-Wickrathberg mit einem so genannte Pocket-Bike und verlor die Kontrolle über das Mini-Kraftrad, wobei er gegen ein geparktes Kraftfahrzeug stieß.

Durch diesen Aufprall kam der unbehelmte Fahrer zu Fall und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er musste wegen diesen schwersten Verletzungen in eine Spezialklinik eingeliefert werden.

Die Polizeidienststelle in Mönchengladbach sucht dringend Zeugen für diesen Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mönchengladbach, Bike
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2006 12:32 Uhr von labor_007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ständig wird in den Medien vor diesen unsicheren und preisgünstigen "China-Krachern" gewarnt, die sogar für rund 120 Euro an 15-jährige Jugendliche ohne jegliche Beratung verkauft werden.
Kommentar ansehen
01.05.2006 13:46 Uhr von It´s_not_me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch ein fall von SELBSTDRANSCHULD
Kommentar ansehen
01.05.2006 13:59 Uhr von Andreas_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der perfekte Grund um den Verkauf in Deutschland zu verbieten...

Pocketbikes sind gefährlich, dass ist klar!
Doch sollte man sie mit Helm fahren und nur auf abgesperrten Geländen. Wer sich da um seine eigene Sicherheit keine Gedanken macht hat es nicht anders verdient.

"Hart aber gerecht"
Kommentar ansehen
01.05.2006 14:04 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor Zitat"unsicheren und preisgünstigen "China-Krachern" gewarnt,...."

Wo steht das das Fahrzeug defekt war ?
(außerdem kann man sich sogar welche mit TÜV abnahme kaufen, die ne Straßenzulassung haben [nur so bemerkt] bezieht sich jetzt aber nur auf die Bezeichnung China-Kracher)

Wer ohne Schutzausrüstung auf ein Minifahrzeug aufsteigt ist doch selber schuldig, wenn er einen Unfall hat.
Aber hier wird jetzt das Produkt schlecht gemacht, nur weil der Nutzer eindeutig unfähig war.
Kommentar ansehen
01.05.2006 15:51 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67: Pocketbikes mit Straßenzulassung?

Wo lebst du eigentlich? Die Dinger werden vllt. vereinzelt vom Tüv geprüft, aber nicht für die Straßenzulassung, da die viel zu klein sind...
Kommentar ansehen
01.05.2006 15:55 Uhr von benutzername69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67: Der Autor hat doch garnicht davon gesprochen, daß das Bike defekt gewesen ist etc.! Er hat explizit von den "unsicheren billigen Chinakrachern" gesprochen, die zur Zeit in jedem Sonderposten- und Baumarkt auftauchen! Und da hat er doch auch Recht mit! Unsicher heisst ja nicht gleich defekt! Und...natürlich gibt es solche Bikes auch mit Strassenzulassung...die sind dann allerdings nicht mehr billig! Und meistens auch nicht aus China o.ä.! Und zu dem Fall an sich, kann ich nur sagen, das man mit 34 Jahren soviel Verstand im Kopf haben müsste, das man mit so´nem Teil nicht ohne Helm auf ner öffentlichen Strasse fährt!
Kommentar ansehen
01.05.2006 16:02 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürliche Auslese: Es gibt eh zuvile schwachköpfe auf der Welt
Kommentar ansehen
01.05.2006 16:13 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andreas_S: <<<<Der perfekte Grund um den Verkauf in Deutschland zu verbieten...>>>>>

Richtig! Und danach verbieten wir gleich Computer, damit Leute wie du nicht mehr die Foren zumüllen können.
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:09 Uhr von Gixxer-seppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pocketbikes sind nicht gefährlich! Das Pocketbikes gefährlich sind ist doch Quatsch.
Wer was anderes behauptet sollte mal mit einem fahren.
Klar passieren damit Unfälle und es gibt verletzte, aber das gibts mit Fahrrädern genauso.
Ich bin heute mal wieder mit meinem China-Kracher (für 170€ ) auf einem Baumarkparkplatz gefahren und bis auf die etwas schwachen Bremsen gibt es an den Dingern nicht auszusetzen.
Das ist doch alles nur Hetze von irgendwelchen verklemmten Leuten die keine Ahnung haben von sochen Dingen.
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:20 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gixxer-seppel: dann ist´s ja gut, wenn du das so sagst.

wenn nur die bremsen ein bisschen schwach sind und die höchstgeschwindigkeit des böllers nicht höher als die eines fahrrades (max. 80 km/h?) ist, dann können wir ja alle unsere klappe halten.

und die fahrt auf dem baumarktparkplatz ist voll legal gell?
das kann gar kein öffentlicher, weil von jedermann zugänglicher parkplatz sein, auf dem nur mit zugelassenen fahrzeugen (mit versicherungsschutz) und mit der entsprechenden fahrerlaubnis gefahren werden darf.

komisch, dass da nicht alle fahranfänger mit den autos der eltern ihre ersten fahrstunden alleine probieren.

ps. die sitzposition auf dem pocket-bike ist extra so optimiert, dass der fahrer bequem in die abfallbehälter des parkplatzes rein beißen kann.
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:27 Uhr von süße maus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gefährlich,: dann können die ja für den Verkehr zu gelassen werden!
Auch wenn die Bremsen etwas schwach sind. Egal
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:31 Uhr von Gixxer-seppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@labor_007: na offensichtlich hast du auch keine Ahnung von den Dingern.
-die fahren ca 45km/h, die ganzen ebay Angaben von 80 sind maßlos übertrieben.
-Die Sitzposition ist bequemer als sie aussieht, man kann locker dan ganzen Nachmittag ohne Schmerzen fahren.
-Das das auf dem parkplatzt nicht ganz legal ist weiss ich auch, das hat aber rein gar nichts mit der sicherheit der Bikes an sich zu tun

Wer keine Ahnung hat sollte.....
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:33 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
labor_007: <<<komisch, dass da nicht alle fahranfänger mit den autos der eltern ihre ersten fahrstunden alleine probieren.>>>

Komisch.. hier in Erlangen gibt’s einen Baumarkt-Parkplatz auf dem offizielle Kart-Rennen abgehalten werden!? Ist der Parkplatz gesperrt ist es PRIVATGELÄNDE und darauf fahr ich wenn nötig mit dem Panzer!

Ich weiss wirklich nicht was ihr für ein Problem habt! Es gibt Leute die springen mit dem Fallschirm von Brücken.. andere springen mit einem Gummiseil um die Füsse von einem Kran und wieder andere klettern ohne Seil eine 1000m hohe Steilwand rauf!

Und ihr wollt anderen Menschen verbieten mit Spiel-Motorrädern zu fahren? Was ist denn los mit euch?
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:47 Uhr von unclemaiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider doch z.T. mit Zulassung ;-(: Die Pocketbikes sind reine Spassbikes und so sollte man die Teile auch sehen.
Auf abgesperrten Parkplätzen Rennen fahren ist doch vollkommen OK - ich kann mich auch mit dem Skateboard in die Klinik bringen !

Dass die Teile allerdings irgendwo in der EU eine Zulassung bekommen - so wie dieses Rennkart - ist extrem problematisch. Selbst wenn TÜV und Dekra sagen, dass die Teile lebensgefährlich sind, müssen die Teile zugelassen werden können !

Ob und welchen Sinn es dann macht die Geschwindigkeit auf 40 bzw. 50 km/h zu begrenzen, macht ebensowenig Sinn wie ein Gewichtslimit zu benennen, welches schon fast jeder Erwachsene MIT SCHUTZBEKLEIDUNG schon locker überschreitet.

Wer dann allerdings noch ohne Helm fährt sollte die Krankenhausrechnungen am besten selbst zahlen müssen !
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:08 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: wenn der Idiot ohne Helm fährt ! Bei einem Möbelhaus bei uns in der Nähe fahr ich am Wochenende auch ab und zu, da lassen Eltern ihre kleinen Kinder OHNE Helm fahren - völlig verantwortungslos ! Ohne Helm und Handschuhe fahr ich ich kein Moped egal wie schnell !

Übrigens: Wenn eine Schranke das Gelände abriegelt, so das man nicht ohne weiteres mit dem Auto da rauf fahren kann, gilt das als Privatgelände !
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:42 Uhr von süße maus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Privatgelände oder auf öffentlichen Straßen, ist zwar ein größer Unterschied, aber auch dort sollte man die Schutzkleidung nicht vergessen.

Jedem kann was passieren, ob mit Inlinern, Skateboard, beim Schlitten,-schlittschuhfahren oder mit den Rad.
Aber mit der schutzkleidung ist es nicht immer gleich so krass beim Unfall.
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:42 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ johagle: Von mir aus können die Leute so viel Bungee-jumping, Fallschirmspringen und sonst welche "lebensgefährlichen" Dinge machen wie sie wollen, solang die mich nicht gleich mitgefährden...
wenn mir da einer mitm Pocketbike in mich und mein Fahrrad reinfährt bin ich doch matsche!!
und jetzt erzähl mir keiner, die teile wären so sicher wie autos...
um mal einen bekannten zu zitieren:
"die teile haben alle nachteile des autos udn des motorrads ineinander vereint"
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:49 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tzz: Sollen die ruhig verboten werden wer so ein teil haben will kann sich au ein bauen is total simple

Hatte mal in meiner Jugend n Kart mit n paar freunden gebaut^^

Das teil war wirklich ne Todesschleuder
Motor: Luftgekühlter zweizylinder mit rund 70 Ps (Choppermotor)
Das ganze teil bestand aus Gasroheren zum grössten teil

Naja eine perverse schleuder... Die sind wir ein paar mal gefahren....

Das war wirklich tödlich das teil ich denke mal hätt einer das pedal ,al richtig durchgetreten wäre das ganze ding in 1000 teile zersprungen

Naja ich denke mal die chinaimoprts kommen wir viel sicherer vor da sie wenigstens vernünftiger sind als solche selberbauten...

Mfg Deathclaw
Kommentar ansehen
01.05.2006 19:59 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Negative Creep: <<<und jetzt erzähl mir keiner, die teile wären so sicher wie autos...>>>

Ich hab so ein Teil... aber ich würde nie damit fahren, sondern habs nur zur Deko im Wohnzimmer stehen. Was ist daran verwerflich? Warum den Verkauf verbieten weil ein Idiot damit auf der Strasse fährt?

Was wollt ihr noch verbieten? Autos weil es schon mal vorgekommen ist das ein 16jähriger die Schlüssel vom Vater geklaut hat und sich um den Baum gerollt hat? Und was jeder auf abgesperrtem Gelände fährt ist seine Sache.

Gibt es überhaupt irgendetwas auf der Welt was nicht gefährlich ist? Dann sagt es mir...

Ein grundsätzliches Problem der Menschen ist, je sicherer er lebt umso unsicherer fühlt er sich.
Kommentar ansehen
01.05.2006 20:12 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Du wirst mir immer sympatischer!

@negative Creep
So siehts aus in unserer Gesellschaft, jeder kümmert sich nur noch um seinen eigenen Mist, dann kann ja nichts schief gehen!
Dieses Eigenschaft weisen auch die verantwortungslosen Verkäufer dieser Bikes auf. Wie kann man soetwas nur an Kinder verkaufen!?!?

Wir haben aber zum Glück die Möglichkeiten einiges zu unterbinden, damit schutzbedürftige Minderjährige es schwerer haben Dinge durchzuführen, bei denen sie selbst nicht die Gefahren abschätzen können, Gott sei Dank!
Der 34jährige hingegen hätte die Gefahren selbst abschätzen können. Aber es gab ja wohl auch schon ein 16jähriges Opfer dieser Bikes.
Kommentar ansehen
01.05.2006 22:42 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: der hat versucht Selbstmord zu begehen nun laßt ihn doch endlich sterben!
Kommentar ansehen
01.05.2006 22:43 Uhr von paranolac1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
34 Jahre? selbst schuld, der penner
Kommentar ansehen
01.05.2006 23:16 Uhr von bumbui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Verlust: Ich ärger mich jeden Tag über Vollspaztis die meinen,mit ihren mehr oder weniger grossen " Maschinen" der Menschheit zeigen zu müssen,was sie doch für tolle Easy Rider sind.
Mag es auch ein paar Besonnene geben,die vernünftig fahren, die meisten haben ein an der Marmel.
Ich krieg das kotzen,wenn sie bei uns in Hamburg wieder heuchlerisch beim jährlichen Motoradgottesdienst um die verunglückten " Kameraden" heulen,um kaum ne Stunde später wieder mit 8000 UPM durch die Gegend zu ballern.
Wer sich in Gefahr begibt,kommt darin um.
Kommentar ansehen
01.05.2006 23:16 Uhr von Reizhirn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist mir in hamburg am donnerstag von dieser sorte ist mir in hamburg auch einer unter unter die augen gekommen. auf dem weg zur u-bahn kam mir so einer auf dem fußweg entgegen, der hat die autos auf der straße noch abgehängt und ist dann in einer seitenstraße verschwunden. denen fehlt doch jede ...berechtigung... das ist weder cool, noch geil, noch irgendwas positives, sondern einfach nur rücksichtslos, gefährlich für andere und teuer für die solidargemeinschaft, wenn was passiert.
von der station, in die reha, in den knast und alles abarbeiten... und dann noch ohne schutzkleidung... obwohl handgranaten klein sind, haben die meisten soviel vernunft erkennen das als kein spielzeug an...
ich findes trotzdem sehr bedauernswert, das da was passiert ist. die angehörigen tun mir leid, die leute die den von der strasse kratzen mussten, die jetzt wegen so einem auf ihr intensivbett warten müssen, das der da vielleicht länger belegt (die meisten nehmen ja an, davon gäbe es immer genug - an dem ist nicht so)...
sorry, dann kriesch isch plaque, ne...
Kommentar ansehen
01.05.2006 23:42 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bumbui: 8000 UPM ? Eher U/min, die Anglophilen schreiben RPM aber das als UPM übersetzen ? Abgesehen davon das auf Dauer bei so niedrigen Drehzahlen die Kerzen verrußen, wenn das Leistungsmaximum bei 13500 liegt ;o)))

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?