30.04.06 20:55 Uhr
 119
 

Snooker-WM: Dott zieht ins Finale ein

Gegen einen zähen und kontrolliert spielenden Graeme Dott hatte Ronnie O'Sullivan keine Chance. Mit einem deutlichen 17:11 zog der zierliche Schotte ins Finale der WM ein.

Zu Beginn der vorletzten Session stand es 8:8. Aber Ronnie versagte auf allen Ebenen. Er hatte nicht nur Probleme mit seiner Queuspitze, die er mitten im Match ersetzen musste, sondern er verfehlte auch nahezu jede Safety und lag danach 16:8 zurück.

Bereits nach seinem Viertelfinalspiel hatte er gesagt, dass sein Selbstbewusstsein ziemlich am Boden sei, aber gegen Dott wurde es für alle sichtbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Finale
Quelle: sport.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2006 20:52 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp, die is auch zu spät :) Aber glaubt mir, ich hätte das Match auch gerne bis zum Ende gesehen. Spektakulär ist Dotts Spiel nicht, aber seine Konstanz und Ruhe machen ihn sehenswert. Mir wurde auch erzählt, dass Ronnie im Anschluss an das Match seinen Queuekoffer (mitsamt Inhalt natürlich) einem Zuschauer geschenkt hat. Ich glaube, er konnte das Ding nicht mehr ersehen :) Für die Richtigkeit dieser Information übernehme ich keine Gewähr, eventuelle Beschwerden sind an meine Eltern zu richten.
Kommentar ansehen
30.04.2006 20:59 Uhr von k4y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer die Eltern: *lach* Aber sie haben recht ;)
Kommentar ansehen
30.04.2006 21:02 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Smilie am Ende des Kommentars reichten die Zeichen nicht mehr, hier isser nachträglich :)
Kommentar ansehen
30.04.2006 21:20 Uhr von MRPink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade ich finds schade das Ronnie O´Sullivan draussen ist. O´Sullivan ist ein sympatisch kiffender Sexshop besitzer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?