30.04.06 15:37 Uhr
 633
 

Harz: Lodernde Hexenfeuer in der Nacht - Vorbereitung auf die Walpurgisnacht

Wie es die Tradition schon beschreibt, werden im Harz wieder die Vorbereitungen für die diesjährige Walpurgisnacht getroffen.
In diesem Jahr sind in 30 Orten insgesamt 100.000 Besucher zu erwarten.

Man will mit dem lodernden Feuer den Winter vetreiben.
Zur Geschichte: In der kommenden Nacht sollen dem Volksglauben nach zu urteilen die Hexen mit dem Teufel auf dem Brocken getanzt haben.

Aus diesem Grund trifft man sich nun im Harz, um mit Umzügen und zahlreichen Verkleidungen als Gruselgestalten am Berg zu feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Andre794
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nacht, Vorbereitung
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär
Klutensee: Hund stirbt nach Bad wohl wegen Blaualgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2006 15:23 Uhr von Andre794
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohh unheimlich. Hört sich ganz lustig an, was da jetzt so nachgespielt wird. Sollte man sich auch mal überlegen,s ich das Spektakel mal anzuschauen.
Kommentar ansehen
30.04.2006 16:08 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Andre794: Zitat von deiner Visitenkarte:

" Bier macht dick, Schnaps macht krank, ich bin Kiffer Gott sei Dank"

Deine News allerdings sind geschrieben, als ob du total betrunken gewesen wärst und Menschen die kiffen als Schwachköpfe diffamieren möchtest.

Beispiele aus dieser News:
"Wie es die Tradition schon beschreibt werden im Harz wieder die Vorbereitungen für die diesjährige Walpurgisnacht getroffen."
"In der kommenden Nacht sollen dem Volksglauben nach zu urteilen, die Hexen mit dem Teufel auf dem Brocken getanzt haben."

Mein Urteil:
Ab in die Volkshochschule zum Deutschkurs, vielleicht lernst du dort, dass Traditionen nicht handeln.
Kommentar ansehen
30.04.2006 23:03 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klaus: sei halt nicht immer so hart!!!! Manche News lassen sich einfach nicht gut zusammenfassen, weil man sonst Teile der Originalnews übernehmen müßte...und das ist ja nicht zulässig!

Natürlich ist die News etwas holprig - aber das macht doch nichts - denn wir sind doch alle lernfähige Menschen:-) Auch Andre wird es das nächste mal besser machen....
Kommentar ansehen
01.05.2006 09:32 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: Würde Andre794 bereit sein, etwas dazu zu lernen, ich wäre froh, denn ich wünsche mir bei SSN nichts mehr als gut geschriebene News. Er hat gestern sehr viele News eingeliefert, nicht eine war frei von Fehlern. Was soll man auch von jemndem erwarten, der so etwas auf seine VK schreibt:

"400.000 Punkte wurden am 22.02.2005 bekommen"

OMG, warum müssen die unbegabtesten Schreiber mit den geringsten Deutschkenntnissen News einliefern?
Kommentar ansehen
01.05.2006 09:48 Uhr von numerobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer klaus helfrich: Der Planet ist offenbar geschaffen, damit der Durchschnittsmensch auf ewig herrscht.

José Ortega y Gasset (1883-1955)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?