30.04.06 14:25 Uhr
 84
 

China - Grubenunglück fordert mindestens 24 Tote

Im Nordwesten Chinas sind bei einer Gasexplosion in einer privaten Kohlegrube mindestens 24 Arbeiter getötet worden. Acht werden noch vermisst. Von den insgesamt 39 Bergleuten haben es nur sieben geschafft, rechtzeitig ins Freie zu laufen.

Wie es zu der Explosion kam, ist derzeit noch nicht geklärt. Der Besitzer der Kohlegrube, sowie einige leitende Angestellte wurden festgenommen.


WebReporter: Sonnflora
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, China, 24, Grube
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?