29.04.06 18:18 Uhr
 2.566
 

Großbritannien: Engländer werden über Toilettengang aufgeklärt

Eine Filiale des National Health Service (NHS) in Schottland verteilt in Krankenhäusern und Arztpraxen ein vierseitiges Heftchen mit dem Titel "Good Defecation Dynamics" ("Die Dynamik des guten Stuhlgangs").

Es ist ein Ratgeber, der Tipps für die richtige Sitzhaltung und die beste Atemtechnik zur Verrichtung des großen Geschäftes verrät. So sollte man entspannt sitzen, den Mund offen halten und die Füße gut abstützen.

Eventuell solle man sogar einen Schemel zur Unterstützung der Füße benutzen. Eine Behördensprecherin gab an, dass diese Aufklärung nötig sei, da ein Drittel der Einwohner Englands an Verdauungsproblemen leide.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Toilette, Engländer
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben
Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2006 18:15 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was wird sein, wenn das nun nicht hilft? Kommen dann die Stuhlgangberater ins Haus wie Super-Nanny?
Kommentar ansehen
29.04.2006 18:37 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Stuhl-Nanny": Robert (82) presst beim Stuhlgang immer die Lippen zusammen, obwohl die so nicht in der Broschüre steht. Der bisher schwerste Fall für Sonja Braun, die Stuhl-Nanny...
Kommentar ansehen
29.04.2006 23:40 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha "Wie scheisse ich richtig?" - Die haben mir doch den Titel meines nächsten Buchtitels geklaut - ich wollte übrigens unter dem Pseudonym "Der Hosenscheisser" schreiben:-)))
Kommentar ansehen
30.04.2006 10:18 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann :O auf´s klo gehn kann ich noch alleine...

:) @md2003: :))))))))))*g*
Kommentar ansehen
30.04.2006 10:43 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist der Beweis! Engländer sind zu doof zum Scheißen!

Alt, bekannt und immer wieder bei dem Thema gut (entschuldigt evtl. Tippfehler, ich hab´s grad eben nochmals gelesen *rotzl*): http://www.haustechnikdialog.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2006 12:32 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: in sachsen-anhalt gibt es seit jahren die "benutzunsordnug für toiletten"

Benutzungsordnung für Toiletten in Sachsen-Anhalt

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Sachsen-Anhalt, 4.Jahrgang, Magdeburg, den 01.April 1993, Nr. 15 (BoA)

§ 1 Definition
Der Abort, umgangssprachlich auch Toilette genannt, besteht aus einem trichterförmigen Porzellanbecken zur Aufnahme der Exkremente mit einem klappbaren, auf dem Sitzrand angebrachten Sitzstück.

§ 2 Anwendungsbereich
Diese Benutzungsordnung gilt für die Darmentleerung in allen Aborten in Behörden, Dienststellen und öffentlichen Gebäuden des Landes Sachsen-Anhalt

§ 3 Sitzgebot
Die Toilette darf nur im Sitzen benutzt werden. Die stehende Benutzung ist nur an Urinalen erlaubt. Deren Benutzung ist in der Benutzungsordnung für Urinale (BoU) geregelt.

§ 4 Vorbereitungen
Vor dem Hinsetzen auf das Sitzstück sind die Beinkleider bis zu den Knien herunter zu schieben.

§ 5 Sitzposition
Der Benutzer setzt sich unter gleichzeitigem Anheben der Oberbekleidungsstücke so tief in die Hocke, bis das Gesäß in die Sitzaufnahme einrastet. Das Gewicht des Körpers ist gleichmäßig, gleichseitig verteilt, der Oberkörper leicht nach vorn geneigt. Die Ellenbogen ruhen auf dem Muskelfleisch der Oberschenkel, der Blick ist frei geradeaus gerichtet.

§ 6 Darmentleerung
Unter ruhigem Ein- und Ausatmen drängt der Benutzer unter gleichmäßigem Anspannen der Bauchmuskulatur den Ausscheidungsreifen Inhalt des Mastdarms bei gleichzeitigem Entspannen des Afterschließmuskels in den dafür vorgesehenen Durchbruch des Porzellanbeckens. Die Äußerung von gutturalen Stimmlauten, umgangssprachlich auch Ächzen oder Stöhnen bezeichnet, ist auf das absolut notwendige Maß zu beschränken.

§ 7 Sichtkontrolle
Nach beendeter Prozedur steht der Benutzer auf, macht eine Drehung um 180° nach links und nimmt eine Sichtkontrolle der Exkremente vor. Bei Auffälligkeiten ist eine Stuhlprobe sicherzustellen und an das nächstliegende Gesundheitsamt zu übersenden.

§ 8 Reinigung des Rektums
Der dafür vorgesehenen Einrichtung sind Reinigungsfähnchen (14x10cm, einlagig) in ausreichender Stückzahl, höchstens jedoch 5, zu entnehmen. Das Reinigungsfähnchen wird mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand erfasst und von hinten der Reinigungszone, das ist der Bereich zwischen den Gesäßbacken, zugeführt. Das Reinigungsfähnchen wird unmittelbar vor den äußeren Geschlechtsorganen fest an den Körper gedrückt und mit einer ziehenden Bewegung bis unmittelbar vor das Steißbein geführt. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis mindestens ein Blatt sauber erscheint, sofern dazu nicht die Verwendung von mehr als 5 Reinigungsfähnchen erforderlich ist. Im Bedarfsfall sind die Reinigungsfähnchen beidseitig !!! zu benutzen. Die benutzten Reinigungsfähnchen dürfen nicht mitgenommen werden, sondern sind ebenfalls in das Porzellanbecken zu entsorgen.

§ 9 Reinigung des Aborts
Nach Benutzung des Aborts ist zwingend die Spülung zu betätigen. Eine Delegierung dieser Tätigkeit an andere ist ausdrücklich verboten. Nach dem Spülvorgang verbleibende Exkrementanhaftungen sind mit der dafür vorgesehenen Reinigungsbürste manuell zu entfernen.

§ 10 Verlassen des Aborts
Vor dem Verlassen der Entleerungskabine sind die Beinkleider wieder in die Ausgangsposition zu bringen. Bei Auftreten unangenehmer Gerüche ist das Öffnen einer Lüftungsklappe angezeigt. Eine abschließende Reinigung der Handinnenflächen wird anheim gestellt.

§ 11 Inkrafttreten
Diese Benutzungsordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft


wer´s nicht glaubt, kann ja selbst nachlesen. aber ist doch ein tolles land hier. die regierung kümmert sich echt um jeden scheiß (das da ab und zu wichtige dinge auf der swtrecke bleiben ist doch ok).

mfg
ich
Kommentar ansehen
30.04.2006 13:46 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei dem dreck: was die so alle zusammenfressen, ist ja auch kein wunder... vor einiger zeit lief mal auf ntv (oder war es n24?) eine dokumentation über engländer und ihre esskultur...bääähhh, fett ohne ende... frittierte snickers und mars- riegel... kein wunder dass der darm probleme macht... und vor allem der cholesterin- spiegel... ich glaub für die insulaner haben die geräte eine extra erweiterte skala ;))
Kommentar ansehen
30.04.2006 14:00 Uhr von schnarchi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser: Aber ist das nicht durch die Verlosung von Ipods und anderen Premien an den englischen Schulen beim essen von gesundem Speisen besser geworden?
Kommentar ansehen
30.04.2006 17:45 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch auf? Wenn man euch vorschreibt das ihr im Auto nicht zu telefonieren oder zu rauchen habt haltet ihr euch doch auch einfach nicht dran.

Es wird mittlerweile alles dokumentiert und eben "Standards" festgelegt an denen man sich orientieren kann. Es gibt genug Menschen die Aufgrund von "falscher" Toilettenbenutzung (stundenlanges Lesen, heftiges Pressen, falsche Ernährung) div. Folgeerscheinungen wie Verstopfung, Hämorrhoiden oder Pilzinfektionen bekommen.

Die menschliche Fortpflanzung ist bis ins Detail dokumentiert (und diese Dokumentationen verkaufen sich blendend in der ab18 Abteilung).
Essen ist dokumentiert, Trinken ist dokumentiert, Rauchen ist dokumentiert. Warum soll nicht auch der Verdauungsvorgang und seine Ausführung dokumentiert sein?

Habt ihr schon mal an Leute gedacht die nach schweren Unfällen oder Erkrankungen ALLES neu lernen müssen? Da gibt es keine Mama die einem zeigt wie man sich den Hintern abwischt oder erklärt das man nicht einfach auf den Teppich kackt. ... Warum sollte man da nicht eine diskrete und vorallem selbsttändig anzuwendende Lektüre erfinden? Gibt es in diversen anderen Bereichen schließlich auch.

Ich finde die ganze Aktion zwar etwas erheiternd aber kein Grund zur Aufregung. Ist eben noch eine Form aus Scheiße Geld zu machen.
Kommentar ansehen
30.04.2006 17:59 Uhr von schnarchi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mäGGus: Ich glaube nicht, dass der NHS mit einem 4-seitigen Heftchen Geld machen möchte.
Kommentar ansehen
30.04.2006 21:05 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woher kommt das wohl??? Bei dem Dreck, den die Briten da teilweise Essen nennen, ist das doch kein Wunder, dass die Probleme beim sch...en haben *ggg*
Kommentar ansehen
01.05.2006 18:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da haben wir´s: engländer können nicht mal richtig scheißen gehen. wie erbärmlich ist das denn, so eine broschüre rauszugeben. an dem spruch "der ist zu dumm zum scheißen" ist also doch was wahres dran.
Kommentar ansehen
02.05.2006 00:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht genügt es dem Drittel der Engländer einfach nur den Unterschied zwischen dem Waschbecken, der Badewanne und der Toilette zu erklären.
Bei dauerhafter Verwechslung dieser Teile würde sich so einiges aufklären.
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:42 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich könnte mir ja neben der schule geld verdienen un einfach nach GB fahn un nen kurs gebn:
"wie schei** ich richtich"

aber dat stimmt mit dem essn... ba! in meim englischbuch is da son echt engliches frühstück drin...also wie datr aussieht... dat möchte ich nich gern beschreibn... :(

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?