29.04.06 18:04 Uhr
 525
 

Wennigsen: Schwerer Verkehrsunfall - zwei Tote, drei Schwerverletzte

In der Nacht vom 28. zum 29. April ist in Wennigsen ein vollbesetzter PKW schwer verunglückt. Dabei starben der Fahrer (19) sowie der Beifahrer (17). Drei weitere Personen auf dem Rücksitz des PKW zwischen 17 und 18 Jahren erlitten schwere Verletzungen.

Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Wagen verloren und geriet auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch gegenzulenken fuhr er auf den Standstreifen und schließlich in einen Straßengraben.

Der Wagen schlitterte noch etwa 70 Meter weiter und knallte dann gegen einen Baum. Warum der Wagen außer Kontrolle geriet, ist bisher noch unklar. Die Ermittlungen laufen.


WebReporter: Sonnflora
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehr, Verkehrsunfall, Schwerverletzte, Schwerverletzt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?