29.04.06 16:03 Uhr
 489
 

USA: 13-Jähriger wegen Mordes und Brandstiftung angeklagt

Djinn Buckingham (13) ist angeklagt, seine Cousine (11) am 9. Dezember 2005 durch das Legen eines Brandes getötet zu haben. Zur Tatzeit war er zwölf Jahre alt.

Das Gesetz sieht bei Brandstiftung und Mord eine Anklage nach Erwachsenenstrafrecht vor, wenn ein Richter keine anders lautende Entscheidung triff.

Zurzeit ist Djinn Buckingham in einer Strafanstalt für Erwachsene untergebracht. Dort muss er bleiben, bis ein Richter entschieden hat, ob er nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht angeklagt wird.


WebReporter: Mephisto92
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Brand, Brandstiftung
Quelle: www.poconorecord.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2006 15:37 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch hier empfehle ich unbedingt die Quelle zu lesen sowie die weiteren zugehörigen Artikel.

Ich persönlich empfinde es mehr als grausam einen 13 Jahre alten Jungen in einer Erwachsenen Strafanstalt unterzubringen. Dabei ist es mir gleich was er getan haben soll.
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:22 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin nicht deiner Meinung: Wer 10-12 Jahre alt ist, kann ganz genau unterscheiden, ob es gut/schlecht ist, was er/sie tut. Und sie wissen ganz genau, daß Töten schlecht ist. Wer derartige Taten bereits als Kind begeht, sollte auch als Erwachsener bestraft werden - zumal es hier um einen besonders grausamen Fall geht.
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:25 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun: Er ist noch nicht Verurteilt und wenn er Unschuldig ist wurde damit wesentlich mehr Schaden angerichtet als gutgemacht und selbst wenn er schuldig ist sollte man sich vor Augen halten was Langzeithäftlinge mit einem solchen Jungen anstellen wenn sie ihn in die Finger kriegen.
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:28 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja habs schon in einer anderen News geschrieben, wer so etwas tun kann, der muss auch die Konsequenzen für sein Handeln tragen können.

Einzig und allein die U-Haft sollte seperat vollstreckt werden, der Unschuldsvermutung wegen, ansonsten bin ich im Falle nachgewiesener Schuld für eine Verurteilung nach Erwachsenenrecht.
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:28 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: wird danach in einen kinderknast kommen und nicht zu normalen häftlingen.
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:31 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde auch: ein 13 Jähriger sollte immer in einer Jugendstrafanstalt untergebracht werden, egal was er gemacht hat.

Und ebenso sollte auch ein unter 14 Jähriger auch immer nach Jugendstrafrecht verurteilt werden.

Bin voll deiner Meinung Mephisto!
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:32 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben: da liegt das problem das Gesetz schreibt die unterbringung in einer Strafanstalt vor wenn er nach dem Erwachsenenstrafrecht angeklagt wird und/oder verurteilt wird.

Ich denke Vergewaltigung von Kindern zu billigen weil das betreffende Kind mit dem Feuer gespielt hat find ich etwas daneben @the_nothing
Kommentar ansehen
29.04.2006 16:34 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups Schreibfehlerteufel: Unterbringung in einer Strafanstalt für Erwachsene sollte es heisen.
Kommentar ansehen
02.05.2006 10:44 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zumal: er Angeklagt ist er hätte das haus angezündet um seine Cousine zu töten.

Klar wer hat nicht im alter von 12 jahren alle möglichen sachen angezündet. Also ich fand feuer ziemlich faszinierensd und hab auch öfter welche veranstaltet hatte halt nur das glück das nix dabei schief ging und nem 12 jährigen zu unterstellen das sowas zu einem Mordplan gehört ist etwas an den Haaren herbeigezogen.

Aber in den USA ist ja bekanntlich alles möglich. Gottsei dank gibt es aber auch dort organisationen die dagegen vorgehen. siehe auch http://www.betrayedinnocence.org
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:49 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch ein wichtiger Link: http://www.petitiononline.com/...

Hier handeld es sich um eine Petition die die Anklage nach Jugendstrafrecht fordert Ich hoffe die zuständigen Behörden werden auf diese reagieren.

Je mehr dort Unterschreiben um so besser.
Kommentar ansehen
02.05.2006 15:59 Uhr von dotinlove
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm zuerst sollte man klären, ob es sich bei dem Jungen um einen Ausländer handelt oder nicht. Erst dann sollte man über die Knastform entscheiden!
Kommentar ansehen
02.05.2006 17:17 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: gesetz schreibt in dem Bundesstaat vor das ein wegen Mordes oder brandstiftung angeklagter in enem erwachsenen gefängniss untergebracht werden muss bis ein richter etwas anderes entscheidet dabei ist es gleich ob der nun 5 oder 15 ist.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?