28.04.06 12:53 Uhr
 726
 

Flatrate vom Mobilfunkprovider Victorvox liegt preislich unter der von Base

Ab kommendem Dienstag bietet der Mobilfunkprovider Victorvox die Fair ESAB-Flatrate an. Im monatlichen Preis von 19,95 Euro sind Gespräche ins Festnetz und zu E-Plus enthalten. Die SMS zu diesem Provider sind ebenfalls kostenlos.

Der Minutenpreis zu anderen Anbietern beträgt 25 Cent. Die SMS außerhalb des E-Plus-Netzes kostet 19 Cent. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Für die Einrichtung müssen 24,95 Euro bezahlt werden. Die Mindestlaufzeit wurde auf 24 Monate festgelegt.

Momentan kostet diese Flatrate bei Base monatlich 25 Euro. Hier kann jedoch noch zusätzlich intern kostenlos telefoniert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Flatrate, Mobilfunk, Base
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2006 13:13 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intern? Zitat:
"Hier kann jedoch noch zusätzlich intern kostenlos telefoniert werden."
Was ist damit gemeint?
Base ist doch auch im E-Plus Netz.
Man müßte doch auch mit der Fair ESAB-Flatrate intern kostenlos telefonieren können, ... ???
Kommentar ansehen
28.04.2006 16:40 Uhr von EagleData
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: steht auch nicht in der Quelle ...
Kommentar ansehen
28.04.2006 21:55 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Sonderufnummern? Sind natürlich wie immer ausgenommen...
Unerträglich!
Kommentar ansehen
28.04.2006 21:59 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ESAB - BASE ... nix auffallen tut ? wat´n shice ...

(c:

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?