28.04.06 08:22 Uhr
 1.207
 

Fußball: Mailänder geben Markus Merk Schuld am CL-Aus

Am Mittwochabend trennten sich der FC Barcelona und der AC Mailand 0:0, was nach dem 1:0-Auswärtssieg von Barcelona für Milan das Aus in der Königsklasse bedeutete.

Nun wettern die Mailänder, darunter auch Milan-Coach Carlos Ancelotti, gegen den deutschen Schiedsrichter Markus Merk. Der Unparteiische hatte ein Tor von Schewtschenko nicht gegeben, weil der Ukrainer angeblich ein Stürmerfoul begangen hat.

"Ich habe nicht gesehen, warum der Schiedsrichter da abgepfiffen hat. Schewtschenko hat kein Foul begangen, als er zum Kopfball hochgestiegen ist", sagte Ancelotti nach dem Spiel.
Der FC Barcelona trifft am 17. Mai im Finale auf Arsenal London.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schuld, Mail, Markus Merk
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2006 22:05 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am Ende wird immer die Schuld beim Schiedsrichter gesucht. Dabei hätte Milan ein Weiterkommen auch meiner Meinung nach nicht verdient gehabt. Barca war klar besser.
Kommentar ansehen
28.04.2006 08:33 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar war Barca besser, Milan ist ein schlechter Verlierer!
Kommentar ansehen
28.04.2006 08:52 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld: Außerdem war der Rasen viel zu grün.
Kommentar ansehen
28.04.2006 09:00 Uhr von Tiny1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld: und der Ball zu rund!

das war nur die Rache dafür das Italien Berlusconi als Regierungschef hatte!
Kommentar ansehen
28.04.2006 09:05 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie haben nicht ganz unrecht. Das foul weswegen er das tor nicht gab, war nämlich keines - allerdings war dies aus seiner warte heraus schlecht zu sehen und solange es tatsachenentscheidungen geben darf, obwohl ab Liga 2 aller europ. länder fernsehen vor ort ist, wird es solche situationen immer wieder geben.

Was wäre dabei die spieluhr anzuhalten, kurz das video zu sichten und dann zu entscheiden??? Nix - oder??
Kommentar ansehen
28.04.2006 09:13 Uhr von frietz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schuld sind immer die anderen es ist richtig, nicht jeder schiri pfeift in dieser situation foul.
meiner meinung nacvh hat merk richtig entschieden, was vor allem an den unmittelbaren reaktionen auf den pfiff zu sehen war. normalerweise kommen in solchen situationen immer etliche italiener angerannt und forden karten, freistoss oder in diesem fall tor. hier war von alledem nichts zu sehen! daraus ergibt sich zwangsläufig, dass die spieler größtenteils mit der entscheidung des schiris auf gleicher linie lagen und diese entscheidung nachvollziehbar ist. vor allem auch, weil der schiri eben nicht die unterstütung von unzähligen kameras hat oder diese nicht in seine entscheidung einbeziehen darf.

ps: haben die bayern eigentlich 99 auch so eine welle gemacht, als ein bestimmter italiener im finale so lange nachspielen ließ, bis manu zum 2:1 traf? ;-)
Kommentar ansehen
28.04.2006 09:56 Uhr von funkyflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fernsehbilder: Soweit ich das weiß gibts doch dazu auch keine genauen Fernsehbilder? Nur deshalb können die da ja überhaupt lamentieren jetzt.

Aber ich sehs ähnlich. Wäre da nichts gewesen, hätten sich gleich 30 Spieler von Mailand vor dem Schiedsrichter aufgebäumt und etwas mehr Reaktionen gezeigt.

Abgesehen davon war es ein absolut geiles Spiel, wie ich finde. fair, mit viel Einsatz, Leidenschaft, und vom Spieltempo und von der Technik her ehrlich gesagt eine ganze Ecke besser als die Spiele, die man sonst so sieht (siehe Schalke gestern). Und halt alle Spieler beider Mannschaften. Sind schon verdammt gute Fußballer alle. Und die besten daraus spielen dann noch bei Brasilien. ;) Bin schon gespannt auf die WM!
Kommentar ansehen
28.04.2006 10:46 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau! Meine beiden Vorredner haben´s erkannt:
Gerade in Italiener sind im Schauspielern und Rummeckern wahre Weltmeister.
Wenn in dieser Szene also absolut kein Foul von Schewtschenko vorgelegen hätte, hätten sich locker 5-6 Italiener um Merk herum versammelt und zu heulen angefangen. Die Proteste blieben in der Situation jedoch aus.
Die Spanier werden schon wissen, warum sie nur diese eine Zeitlupe ohne Aussagekraft zur Verfügung gestellt haben - vermutlich war da wirklich nichts.
Aber das konnte Merk - der die Partie am Rande bemerkt wie immer sehr gut im Griff hatte - wohl nicht sehen.
Die Schuld hinterher beim Schiedsrichter zu suchen ist natürlich einfach. Aber wenn Mailand wirklich besser gewesen wäre, hätten sie das Spiel auch gewonnen.
Kommentar ansehen
28.04.2006 11:34 Uhr von max-mustermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so is es halt mal: habt ihr den Felix Magath nach dem Bayern aus gehört?
Zugegeben beim Bayern Aus waren in beiden Spielen unverzeihbare Schrifehler. Da kann ein Trainer schon mal sauer werden.
Aber so is Fußball halt. In so ziemlich jeden spiel macht der Schiri mal ein Fehler und jedes mal ist nachher einer sauer.
Kommentar ansehen
28.04.2006 11:59 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: Den TV Beweis in solchen Situationen einzuführen, würde das komplette Spiel kaputt machen! Alle 5 Minuten müsste dann das Spiel wegen irgendeiner unklaren Sache angehalten werden. TV Beweis bei Tätlichkeiten im Nachhinein ist OK, mehr aber nicht!
Kommentar ansehen
28.04.2006 12:10 Uhr von lucadett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Foul: Es gab nicht genügend Bilder vom angeblichen Foul? Was für ein Spiel habe ich dann gesehen? Es war eindeutig KEIN Foul, es war noch nicht mal ein Kontakt da. Es war ein reguläres Tor.
Nur weil der Merk ein Deutscher ist wollen wir hier jetzt sein Fahler nicht eingestehen. Aber Fehler passieren halt.
Auf diesen Level das beide Mannschaften sind musste halt einer der beiden weiterkommen egal wer. Es ist auch keine Schande für denen der Rausgeflogen ist. Das Barca besser war habe ich nicht gesehen. Über die 180 min waren beide gleich stark. Einer dieser beiden Vereine musste die CL gewinnen. Wäre das Tor anerkannt worden wäre jetzt nach meiner Meinung jemand anderes nach Paris geflogen. Beide wären verdient ins Finale gekommen. Aber es steht fest Barca ist im Finale und wird es auch gewinnen.
Kommentar ansehen
28.04.2006 13:56 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bitte: ich freu mich für Barca und wünsch ihr den Titel - aber Ancelotti hat doch Recht?

Es war nunmal ein Fehler von Merk. Das Tor war regulär. Darf man das nicht sagen? Er hat Merk ja nicht "taube Schmeißfliege" genannt oder sonstwie herabgewürdigt.

Barca war trotzdem die bessere Mannschaft in beiden Spielen. Ich würde mich sehr freuen wenn sie die CL gewinnen - soviel Spielfreude muß belohnt werden :-)

(obwohl sie den schlechtesten Tormann der CL haben - schlechter in Europa dürfte nur der Stolperfriedel von Steaua Bukarest gestern gewesen sein - mein lieber Scholli hätten die ein Stofftier ins Tor gelegt wären sie auch nicht schlechter dran gewesen - idealer Anschauungsstoff "wie kegelt ein besoffener Tormann seine 2-0 in Front liegende Mannschaft doch noch raus")
Kommentar ansehen
28.04.2006 14:01 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lucadett: Auch wenn das Tor gegeben worden wäre, wäre deshalb weder das Spiel entschieden gewesen, noch die Frage, wer im Finale steht. Ein 1:0 für den AC hätte lediglich eine Verlängerung bewirkt.
Aber hätte, wäre wenn...
Es war nicht so. Das Tor wurde nicht gegeben und Barca ist verdient weiter. Punkt.
Kommentar ansehen
28.04.2006 14:38 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar: die schuld wird immer bei anderen gesucht. Ist doch nichts neues oder? Die müssen halt ma eingestehen das es auch noch bessere Vereine in Europa gibt. Berlusconi kann halt einfach nicht verlieren ham wa ja auch letzte woche gesehen bei seiner Wahl.
Kommentar ansehen
28.04.2006 18:42 Uhr von kbatommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehlentscheidung: ich versteh euch nicht.man kann zugeben dass,das eine fehlentscheidung war auch ,wenn merk ein deutscher ist.und jetzt auf berlusconi loszugehen ist auch nur noch peinlich.am besten ist aber immernoch eure "beweisführung".jetzt beschwert ihr euch schon wenn sie nicht auf den schiri losstürmen.einfach nur lächerlich
Kommentar ansehen
28.04.2006 22:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Merk ist schließlich ein hervorragender Schiri - und wenn er mal so eine Entscheidung trifft, die etwas unglücklich wirkt, dann muß man ihm das zugestehen!!!

Andere Schiedsrichter vermuksen es am luafenden Band!!!
Kommentar ansehen
02.05.2006 19:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert mich: an chelseas manager.....der sagt auch immer wenn sie verlieren oder ausscheiden....die schiedsrichter sind schuld.
scheint in mode zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?