27.04.06 18:37 Uhr
 373
 

Brüssel: Unbekannter löste am Airport bei Personenkontrolle Chaos aus

Heute am frühen Morgen mussten auf dem Brüsseler Flughafen wegen einer flüchtenden Person 24 Flüge abgesagt werden. 1.200 Passagiere hatten dadurch Änderungen der ursprünglich gebuchten Flüge hinnehmen müssen.

Ein Sensor hatte bei dem zum Terminal A befindlichen Sicherheitscheck gegenüber einer männlichen Person Alarm ausgelöst. Der Mann flüchtete daraufhin und konnte trotz sofortiger und vier Stunden andauernder Suche nicht ausfindig gemacht werden.

Der Terminal A ist der Abgangsbereich für Flüge in beinahe sämtliche europäische Länder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Chaos, Person, Brüssel
Quelle: tirol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?