27.04.06 15:28 Uhr
 1.745
 

VW plant einen kleinen Bugatti für knapp 50.000 Euro

VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder plant offensichtlich die Entwicklung eines kleinen Bugatti, welcher als Konkurrent von BMW Z4 und Porsche Boxter anzusehen sei. Er soll weniger als 50.000 Euro kosten.

Die Entwicklungsnummern BG913 und BG914 stehen schon für die Coupé- und Roadster-Version fest. Als Motor soll ein Vierzylinder-Turbo mit 2,0 Litern Hubraum und 280 PS für Vortrieb sorgen, ein siebengängiges DSG-Getriebe soll eingesetzt werden.

Das Fahrzeug soll dank Aluminiumkarosserie und Fahrwerkkomponenten aus Leichtmetall weniger als 1.111 Kilogramm wiegen. Eine Limitierung auf 5.000 bis 6.000 Fahrzeuge pro Jahr soll angestrebt werden.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, VW, Bugatti
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2006 17:03 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Volksbugatti: Bild wird dann kräftig Werbung dafür machen
Kommentar ansehen
27.04.2006 19:16 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut: Wird sich sicherlich gut verkaufen lassen, 50.00 Euro, vorerst nicht schlecht.
Kommentar ansehen
27.04.2006 20:37 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Arbeitnehmern wird der Kampfpreis für so ein Auto wohl den Job kosten??? *ironieoff*

Die Popularisierung der Marke ist marketingstrategisch vielleicht genial... aber wieviel besserbetuchte Kunden mag man damit von den teuren, vomals exklusiven Modellen vergraulen???
Kommentar ansehen
28.04.2006 14:54 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles humbug: VW soll sich ma wieder auf das beschränken wofür die Marke früher mal stand. VOLKSWAGEN. Das heißt einen vernümpftigen Wagen ohne viel Schnickschnack für die ganze Familie zu bauen, der dann auch noch bezahlbar ist. Denn der Passat oder Multivan ist nicht mehr zu bezahlen, wenn aus der Familie nur einer arbeitet. Und nur ca. 1800€ netto bekommt. Mit 2 oder mehr Kindern. Außerdem ham die doch den TT die müssens nicht übertreiben. Das ist meine Meinung. Punkt aus.
Kommentar ansehen
28.04.2006 20:08 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a thief: Sehr vernümpftig. *räusper*
Kommentar ansehen
29.04.2006 23:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das Teil gut aussieht und abgeht, wie Schmitts Katze - wäre auch für mich ein Kauf vorstellbar!

Mir fehlen nur 49.950 Euro - und die Sache ist gebongt:-))
Kommentar ansehen
04.05.2006 21:42 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Bugatti für jedermann. Wie blöd ist der VW Vorstand eigentlich. Hallo, macht die Augen auf.....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?