27.04.06 14:59 Uhr
 108
 

Snooker-WM: O'Sullivan zieht ins Halbfinale ein

Ronnie O'Sullivan zerstörte gestern Abend im Crucible Theatre in Sheffield Mark Williams' Traum vom Halbfinale. Ronnies 13:11-Sieg sicherte ihm den Platz im Halbfinalmatch gegen Graeme Dott.

Dennoch war der Sieg hart erkämpft. Die in der zweiten Session erspielte 10:6-Führung reichte ihm nicht bis ins Ziel. Mark glich in der dritten Session zum 11:11 aus. Aber Ronnie entdeckte sein Breakbuilding wieder und gewann die nächsten zwei Frames.

Ronnie war danach voll des Lobes für seinen Gegner. Mark sei der härteste Gegner, den er je hatte. Er habe Mut, Ausdauer und Charakter gezeigt und ihn durch Sicherheit bei langen Bällen vom Tisch weggehalten. Schade, dass es einen Sieger geben musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Halbfinale
Quelle: icnewcastle.icnetwork.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2006 14:49 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war spannend, zwei tolle Spieler. Es hatte den Anschein, als spiele Ronnie mit Mark Katz und Maus - wie auf Knopfdruck kehrte sein Spiel im entscheidenden Moment zurück.
Dennoch muss ich sagen, dass ich Ronnie das finale nicht gönnen würde. Das hat nichts mit seiner spielerischen Leistung zu tun, eher mit seinem Verhalten in dieser Saison. Er soll ruhig die Konsequenzen tragen - es wäre unfair, wenn er nach Nichtteilnahme in Malta etc. noch Weltmeister und Weltranglistenerster würde.
Kommentar ansehen
28.04.2006 00:42 Uhr von bluna74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn ronnie das turnier gewinnt und kent doherty im halbfinale rausfliegt,ist das halt möglich,das ronnie wieder weltranglistenerster wird,bzw bleibt.

die weltmeisterschaft hat halt ein gaaaanz anderes gewicht als die china und malta-open zusammen.ich finds allerdings auch richtig,da nur hier der wirkliche champion gekürt wird.
bei anderen turnieren reichen paar gute frames,um das turnier zu gewinnen,bei der wm muss man durchweg gut spielen und hat auch nach 0-4 rückstand noch chancen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?