27.04.06 12:12 Uhr
 5.936
 

Köln: 19-Jähriger wurde in Brand gesetzt und danach in eine Klinik gebracht

Ein Mann fuhr mit seinem 21 Jahre alten Bekannten in ein abseits gelegenes Waldgebiet bei Köln-Vingst. Hier warteten bereits drei Männer auf die beiden. Der 19-Jährige musste aussteigen und sich auf eine Decke legen, die mit Benzin begossen worden war.

Danach setzte man die Decke in Brand, der junge Mann wurde dabei schwer verletzt. Danach brachten die Unbekannten ihr Opfer in eine Klinik in Köln, wo sich Ärzte um ihn kümmern.

Weitere Informationen, wie es zu der Tat kam und wer die Täter sind, liegen derzeit nicht vor.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Brand, Klinik
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen
Görlitz: 16-Jähriger verantwortlich für Zugentgleisung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2006 12:27 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtf: was ist denn das fürn ein kranker müll?

erst anzünden und dann ins krankenhaus bringen? bin mal gespannt warum die das gemacht haben!
Kommentar ansehen
27.04.2006 12:36 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat man den Typ wenigstens gelöscht bevor man ihn in die Klinik gebracht hat. Headline lässt da ja einiges Mutmaßen. ;)
Kommentar ansehen
27.04.2006 13:34 Uhr von cantstophiphop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt mafiamäßig oO
Kommentar ansehen
27.04.2006 13:46 Uhr von Andre86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei Express Köln steht das der Mann 19 Jahre alt ist aber naja
Kommentar ansehen
27.04.2006 13:48 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte wohl jemand bock auf ein bischen bezahlten Urlaub
Kommentar ansehen
27.04.2006 14:01 Uhr von Chrom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsame Sache: Das die Täter dem Opfer helfen ist schon sehr seltsam.
Wenn das Opfer die Sache überlebt wird es wohl Angaben zu den Tätern machen. Wenn sie ihn schon in die Klinik gebracht haben, hätten sie sich gleich bei der Polizei selbst anzeigen können.

@Ali Mente: Hab ich auch als erstes gedacht: Schwester, kommen Sie mal, wir haben hier ein brennenden Pazienten für Sie ;o)

@Angel Knight: Ich denke das es sehr viele, bessere Möglichkeiten gibt um blau zu machen, als sich von "Freunden" anzünden zu lassen.
Kommentar ansehen
27.04.2006 14:12 Uhr von ProLamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsame Spreache: @ Chrom: der Pazient...orthographie 6 ;-)

@ Nachricht: krank
Kommentar ansehen
27.04.2006 14:16 Uhr von ltdada
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ritual? Hmm, irgendwie klingt das eher nach einer Art Ritual, ähnlich dem Hand-Verätzen in Fight-Club. Nur, dass das hier ja keinen Sinn macht wenn man danach fast tot ist... Aber ansonsten kann ich mir das garnicht erklären...
Kommentar ansehen
27.04.2006 14:50 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angst: Die wollten dem wohl Angst machen, und das ist dann aus dem Ruder gelaufen.
Das klingt ja fast so, als hätte sein "Freund" ihn mit Absicht dahin gefahren.
Vielleicht haben die einen jener Filme gesehen, wo die Gangster ein Streichholz Richtung Benzinpfütze werfen und davon ausgehen, daß es in der Luft ausgeht- Schock...
Kommentar ansehen
27.04.2006 15:39 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir gefällt die Rubrik ;-): es steht ja schliesslich unter "Brennpunkte"...lach
Kommentar ansehen
27.04.2006 15:41 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gequirlte: Ungereimtheiten.
Der mann fuhr mit einem "Bekannten" zu den "Unbekannten" die in anbranten.
Den andern nicht den "Bekannten".
Ob die "Unbekannten" den "Bekannten" kannten?
Oder der Bekannte die Unbekannten?

Das Opfer konnte übrigen durchaus Aussagen.
Quelle "Das Opfer aus Köln-Kalk war nach eigenen Angaben..."

Somit mindestens seinen Bekannten identifizieren?

Du hast auch schonmal bessere News eingeliefert!
Hast du auch schonmal bessere News eingeliefert?
Kommentar ansehen
27.04.2006 15:55 Uhr von Sonnflora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon sehr merkwürdig: Ich denke mal die wollten dem 21jährigen einen Denkzettel verpassen. Würde mich nicht wundern, wenn die 3 unbekannten Männer den Bekannten des Opfers unter Druck gesetzt haben, ihn in das Waldgebiet zu bringen. Und der Bekannte wird den Verletzten in die Klinik gebracht haben, nachdem die anderen 3 Männer verschwunden waren. Aber das wird sich bestimmt erst klären, wenn das Opfer vernommen werden kann.
Kommentar ansehen
27.04.2006 16:37 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein nein nein alles war agnz anders also da war der dieter, der hat dem florian gesagt er soll doch mal ein picknick mit ihm und dem jürgen im wald machen weil er irgendwo gelesen hat daß unbekannte zusammen viel spass im wald haben können wenn gutes essen im spiel ist.
aber als dort so viele ameisen über die decke krochen hat der jürgen gesagt er geht jetzt mal pinkeln weil er so dringend muss und der dieter der schon immer ein schlauer war hat gesagt "ich wette wenn die decke mit benzin getränkt ist dann krabbeln die ameisen nciht mehr in unser essen rein" und gesagt getan, dumm nur daß der flo auch gerade beim pinkeln war weil der jürgen sich alleine nciht in den wald traut. aber als der flo sich dann auf dei benzin-feuchte decke setzt denkt er sich nix dabei weil er nämlich bei einem kettcar-rennunfall im alter von 5 jahren leider seinen geruchhssinn verloren hat, er fuhr nämlich aus versehen in eine güllegrube auf dem bauernhof vom bauer erpel in seiner heimatstadt günzenhausen wo er als kind immer frischmilch holen musste, und die überbelastung war zuviel für seine kindliche nase. der jürgen hat aber dummerweise die angewohnheit daß er sich nach dem pinkeln immer erst eine zigarette anzünden muss, und wies der zufall so will... lässt er das noch glimmende streichholz auf die benzingetränkte decke fallen auf der es sich der florian gerade gemütlich gemacht hat, denn er dachte die feuchtigkeit kommt von dem frischen nassen gras unter der decke. brenn brenn, florian ins krankenhaus, seltsame news bei shortnews fertig. leute ist doch alles ganz simpel und naheliegend. fragt nächstesmal doch lieber gleich MICH !
Kommentar ansehen
27.04.2006 16:43 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal zum Mitlesen: Das Opfer aus Köln-Kalk war nach eigenen Angaben...

Das Opfer liegt werder im Koma noch ist es taubstumm.

Also müsste es doch zumindest sagen können wie sein "Bekannter" sich zu nennen pflegt!
Kommentar ansehen
27.04.2006 18:07 Uhr von zornworm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ringom: Ist völlig korrekt wiedergegeben, basierend auf der Quelle der News.

Zudem ist es auch verständlich, in der News, als auch der Quelle.

Identität noch nicht bekannt = unbekannt.

Wo also ist das Problem?

Grüße

worm
Kommentar ansehen
27.04.2006 18:12 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz: so korrekt ist die news dennoch nicht. so wurde "vergessen", daß er vorher verprügelt wurde.
Kommentar ansehen
27.04.2006 18:59 Uhr von skooi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und der soll sich nicht gewehrt haben ? Ist der krank? War das ne Mutprobe? Wenn ja .. dann ist es schon ziemlich bescheuert...
Kommentar ansehen
27.04.2006 19:44 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es könnte doch sein dass die von den Gewaltvideos im Internet animiert wurden,
und auch so was cooles filmen wollten?
es gibt ja anscheinend immer mehr Nachahmer, vor 10 Jahren
wäre doch keine Sau auf die Idee gekommen, sich zum
Beispiel mit eine Nagelpistole ins Bein zu schiessen...freiwillig


oder irre ich mich, dass Masochismus zunimmt?
Kommentar ansehen
27.04.2006 19:53 Uhr von damok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mafia? Bei den Beteiligten (Opfer und Täter) handelt
es sich laut Polizei Köln um Italiener.
Kommentar ansehen
05.05.2006 23:14 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abartig: Wer macht denn so etwas ?

Vielleicht gibt es ja mal ein Update mit einer Auflösung.

*kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?