27.04.06 09:45 Uhr
 314
 

Chemnitz: 64-Jährige wurde auf offener Straße das Opfer einer Gewalttat

Am Dienstagnachmittag wollte in Chemnitz eine 64-Jährige in ihr Wohnhaus gehen. Davor standen sieben Jugendliche, die die Seniorin ohne jegliches Motiv beleidigten.

Zwei Jugendliche wurden gegen die Frau tätlich. Durch die Schläge kam sie zu Fall, wurde bewusstlos und zog sich Prellungen, sowie eine Armfraktur zu. Es wird derzeit noch nach den Tätern gefahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Gewalt, Straße, Chemnitz
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben
Mutmaßlicher BVB-Attentäter wollte sich nach Tat ins Ausland absetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?