26.04.06 20:01 Uhr
 1.633
 

Elton Johns Vampirmusical wird von den Kritikern zerrissen

Die Kritiken der Zeitungen über die Aufführung von Elton Johns Vampir-Musical "Lestat" sind nicht sehr schmeichelhaft. Es sei eine "Schlafpille", "lachhaft" und "von tödlicher Langeweile".

Die etwa zehn Millionen Euro teure Produktion nach dem Roman "Interview mit einem Vampir" der Autorin Anne Rice ist nach einem Flop in San Francisco zu 80 Prozent umgeschrieben worden. Elton John versicherte, man habe dabei sein Bestes gegeben.

Die Musicals "Tanz der Vampire" und "Dracula, the musical" sind ebenfalls schon am Broadway durchgefallen. Das "Variety"-Magazin fordert daher kategorisch: "Es ist Zeit, den Sarg endgültig zuzunageln."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anubis71
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Kritiker, Vampir, Elton, Elton John
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2006 19:56 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, die Tatsache, dass ein Musical am Broadway floppt heisst ja nicht, dass es schlecht ist. Ich meine "Tanz der Vampire" ist in D auch recht gut gelaufen und erst kürzlich abgesetzt worden. Und wenn Elton selber mitsingt wird es sicher noch ein Hit ! ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2006 22:19 Uhr von In Extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Tanz der Vampire angeht: wurde das ja extra wegen dem Amerikanischen Markt umgeschrieben, vorallem auf drängen eines Broadway Stars, mit dem man für das Musical warb.

Selbst Jim Steinman kam nicht zur Premiere.
Zu Recht, Dance of the vampires war einer der größten Flops die es jemals am Broadway gab.
Kommentar ansehen
27.04.2006 16:09 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schließe mich anubis an: Ich habe seinerzeit "Tanz der Vampire" in Stuttgart gesehen und war begeistert, obwohl ich wirklich kein Musical-Fan bin. Vielleicht haben ja deutsche Zuschauer einfach einen anderen Geschmack als das Publikum am Broadway. Am Broadway durchzufallen ist bei der Fülle des Angebots bestimmt nicht allzu schwer. Und wenn die Presse ein Stück verreißt, ist das noch lange kein Merkmal dafür, dass das Stück wirklich sauschlecht ist.
Ist für mich kein Maßstab. Ich bilde mir lieber selbst mein Urteil und will von keinem eine vorformulierte Meinung nachplappern.

Also, was ist schon der Broadway? *grins*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Landegenehmigung: Hamburg-Konzert von Elton John wegen G20-Gipfel abgesagt
Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Auftragskiller sollte vor 15 Jahren angeblich Sänger Elton John umbringen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?