26.04.06 19:22 Uhr
 400
 

Firefox: Neuer Lesezeichen-Manager kommt erst in der dritten Version

Dass der für die Version 2.0 des Browsers Firefox geplante revolutionäre Lesezeichen-Manager mit dem Namen "Places" doch erstmal nicht kommen wird, teilte der Entwickler Ben Goodger per Blog der Fangemeinde mit.

Die Programmierer haben sich zu diesem Schritt entschlossen, weil sie der Ansicht sind, dass der Aufwand, das neue Programm in die 2. Auflage des Browsers zu packen, zu hoch wäre. Die Fangemeinde zeigt bisher wenig Verständnis für diese Entscheidung.

Viele geben sich herb enttäuscht und behaupten, dass dadurch die neue Version nicht so innovativ sein wird, wie erhofft. Die Entwickler sehen dies aber anders und glauben, die neue Fassung habe auch so genug Neuerungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anubis71
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Version, Manager, Firefox
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2006 19:17 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, man sollte man nicht meckern. Ich meine für den IE 7 haben sie als Rieseninnovation das Tabbrowsing angekündigt. Der Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass FF den gleich von Anfang an hatte. *hüstel*

Hier für interessierte der Link zum Blog

http://weblogs.mozillazine.org/...
Kommentar ansehen
26.04.2006 21:35 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was soll jetzt an einem neuen Lesezeichenmanager so toll sein? Das kann ja wohl keine so tolle Innovation sein daß der Rest dagegen plötzlich abstinkt, oder? (also der Rest von Firefox 2.0)

Meines Erachtens wird um Browser sowieso viel zu viel Aufhebens gemacht. Wirkliche Innovationen gibt es ja sowieso kaum noch... einfach deshalb weil Browser eigentlich ALLES können was sie können müssen.

Die Steuerung per Maus-Gesten zb. ist nichts als eine Spielerei, aber doch wohl keine Innovation, genauso wenig wie die 120 Phantastillionen Plugins die es für die Browser gibt.

Was soll man noch großartiges erfinden? Man kann eine Seite eingeben, man kann nach vor und zurück blättern, und, und, und........ Phishingschutz, Tabbed Browsing.... ist ja alles gut und schön, aber das sind sowieso ERWARTETE Entwicklungen. Die meisten Sachen fallen ja nicht unbedingt den Entwicklern ein, sondern entstehen vielmals auf Anfragen der User

Das ist nicht nur bei Firefox so sondern auch beim Gegner Microsoft. Da kann man auch Ideen anbringen..... was dann letztendlich verwirklicht wird ist natürlich eine andere Frage.

Kommentar ansehen
27.04.2006 08:24 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist an dem Lesezeichen Manager so toll? also ich find den jetztigen auch sehr gut. auf jeden fall mal besser als den von mickeysoft.
Kommentar ansehen
27.04.2006 13:47 Uhr von Dr-Strangelove
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky: Das ist nicht lache ... ich selber Nutze FF aber der Bookmark Manger ist das schlechteste Feature des ganzen Browser (okay nach dem Download Manager) ... also da find ich selbst den vom IE besser .. das Teil kann ja nicht mal Drag & Drop ...
Kommentar ansehen
27.04.2006 13:49 Uhr von Dr-Strangelove
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MySelf: Sorry ich hab müll gelabert .. in der aktuellen Version ist es durchaus möglich Drag n Drop auszuüben ^^ ... sry ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?