26.04.06 15:48 Uhr
 466
 

Teri Hatcher ("Desperate Housewives") wäre fast durch einen Unfall erblindet

Bei den Dreharbeiten zu der amerikanischen Serie war eine Glühbirne explodiert und Glassplitter bohrten sich in ihr rechtes Auge, das berichtete das Magazin "People". Hatcher wurde dann sofort zu einem Augenarzt gebracht.

Sie würde nun eine Augenbinde tragen, aber der Unfall würde wohl ohne Folgen bleiben, in zwei Tagen werde sie wohl wieder arbeiten können, sagte sie. Nun versuche sie, das Ganze von der lustigen Seite zu sehen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, blind, House, Desperate Housewives, Teri Hatcher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2006 15:45 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh, das war knapp! Ganz schnell hätte die zur Zeit steile Karriere von Teri ein abruptes Ende finden können! Denn wer beschäftigt schon einen blinden Star im Fernsehen?
Kommentar ansehen
26.04.2006 16:52 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mal gehört dass es Menschen geben soll, die haben von Geburt aus zwei Augen.
Also wieso zum Geier wäre sie blind, wenn sie Scherben ins rechte Auge kriegt??? Was ist mit dem Linken???
Kommentar ansehen
26.04.2006 18:03 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dragon_eye: hat recht. Ich denke auch, dass hier ein wenig übertrieben wurde. Ich meine dragon_EYE(!) sollte sich damit auskennen. Also wäre sie als Schauspieler sicher nicht verloren gegangen. Ich meine Demi Moore hat auch nur ein Auge und sollte als Schauspielerin sicher dem einen oder anderen bekannt sein.
Kommentar ansehen
26.04.2006 18:24 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was? Die Demi Moore hat nur ein Auge???? Krass - das wusste ich nicht! Seit wann? Schon immer?
Krass!!!!

Das mit dem Dragon_EYE fand ich gut - das muss ich mir merken :-)
Kommentar ansehen
14.09.2006 22:18 Uhr von rockkgör
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja,auch das leben vor der kamera ist nicht: immer ganz sicher!das beweiste dieser unfall nun eindeutig.was soll man dazu noch sagen...

passt auf...huuuuuhhhuuuuu...ich bin eine glühbirne..nehmt euch in acht:P!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?