26.04.06 12:31 Uhr
 328
 

Videobotschaft: Kriegserklärung von al-Qaida gegen die irakische Regierung

In einer für authentisch erachteten Videobotschaft hat sich der mutmaßliche Führer des al-Qaida-Flügels im Irak, Zarqawi, an die Öffentlichkeit gewandt. Er bezeichnet darin die irakische Regierung als "US-Agenten", die es weiter zu bekämpfen gelte.

Musab al-Zarqawi wirft des Weiteren dem gesamten Westen vor, gegen den Islam zu Kreuz zu ziehen, und speziell dem US-Präsidenten Bush, ein Friedensangebot Bin Ladens ausgeschlagen zu haben.

Zarqawi taucht in dem Video erstmals unmaskiert auf, trägt inzwischen einen schwarzen Bart und ähnelt früheren Fahndungsfotos. In einer Videosequenz schießt er auf ein imaginäres Ziel in der Weite der Wüste, wobei er einen Sprengstoffgürtel trägt.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Regierung, Krieg, Regie
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2006 08:45 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Who is behind "Al Qaeda in Iraq"? Pentagon acknowledges fabricating a "Zarqawi Legend"

http://onlinejournal.com/...
Kommentar ansehen
27.04.2006 17:23 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia: Wenn die USA Bin Laden haben wollten, müssten sie Pakistan besetzen und durchkämmen, weil der dort nach US-Angaben rumturnen soll.

Und Zarqawi ist doch schon seit Wochen, laut US-Angaben, nicht mehr der Anführer der "Widerständler" im Irak.
Kommentar ansehen
29.04.2006 19:50 Uhr von kingturk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Ich hoffe die arabischen Länder halten zusammen, aber das sieht nicht so nach aus.
Alles passiert nur wegen den Amis.
Irgentwann bekommen die das zurück!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?